So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Anwalt.
Anwalt
Anwalt, Anwalt
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 13
Erfahrung:  Anwalt
101021209
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Anwalt ist jetzt online.

Der Untermieter hat einen F-Ausweis und ist vom regulären

Diese Antwort wurde bewertet:

Der Untermieter hat einen F-Ausweis und ist vom regulären Mieter gekündigt worden. Das heisst der reguläre Mieter hat die Wohnung extra für den Untermieter angemietet, da auch ein Arbeitsverhältnis zwischen Mieter und Untermieter bestand. Nun ist aber das Arbeitsverhältnis gekündigt worden und der Mieter hat die Wohnung komplett gekündigt. Der Untermieter geht einer regelmässigen Arbeit nach und hat Frau und 2 Kinder. Was hat er für Möglichkeiten, denn er hat sehr grosse Schwierigkeiten eine Wohnung zu finden.

Das Untermietverhältnis wird in vieler Hinsicht gleich wie das Mietverhältnis behandelt. Auch der Untermieter muss gekündigt werden, mit einer Kündigungsfrist (idR vertraglich festgelegt), und der Mieter kann beim Mietgericht eine Mieterstreckung verlangen, falls er aktiv eine neue Wohnung gesucht und bis anhin nichts gefunden hat. Wenn die Wohnung als Familienwohnung genutzt wird, muss die Kündigung an den Mieter und die Ehefrau ergehen (OR 266n). Was allerdings nicht geht, ist auf Suchbemühungen zu verzichten, im Vertrauen darauf, dass dann schon eine Mieterstreckung gewährt werde.

Vermieter ist der Hauptmieter der Wohnung, nicht der Hausbesitzer.

Anwalt und weitere Experten für Schweizer Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.