So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Lackner.
RA Lackner
RA Lackner, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 69
Erfahrung:  Expert
120432609
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RA Lackner ist jetzt online.

Hallo, folgende Situation: Vor Jobbeginn wurde ein Joboffer

Kundenfrage

Hallo, folgende Situation:
Vor Jobbeginn wurde ein Joboffer ausgesendet, das nicht unterschrieben wurde (auch keine Unterschrift vorsah). Darin ging es u.a. um das Gehalt:'3k inklusive KV-Erhöhung 2022'. In dem darauffolgenden unterschriebenen Dienstvertrag stand nur noch etwas von dem Gehalt drinnen, ohne den Zusatz ' inklusive KV-Erhöhung 2022'. Ist das Joboffer dennoch bindend? Oder nur der danach unterschriebene Dienstvertrag?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Wien
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Vertrag: unbefristet, Angestellte. Wir fragen uns ob das Offer bindend ist, da wir nun nur die KV Erhöhung bekommen haben, aber dadurch unsere freiwillige Überzahlung geschmälert wurde, sodass wir Netto bei dem gleichen Gehalt rauskommen wir vor der KV Erhöhung.
Gepostet: vor 21 Tagen.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  DennisF-mod hat geantwortet vor 21 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über ***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
In Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  RA Lackner hat geantwortet vor 21 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank ***** ***** Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft. Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Grundsätzlich gilt das im Arbeitsvertrag vereinbarte Gehalt, auf das sie sich mit dem Arbeitgeber offenbar geeinigt haben. Ohne konkrete Zahlenangabe kann ich aber noch nicht nachvollziehen, woraus sich eine Differenz ergeben soll.

Die Beschreibung " 3000 inklusive KV-Erhöhung 2022" ist meiner Meinung nach so zu verstehen, dass in dem genannten Gehalt die KV-Erhöhung für 2022 bereits enthalten/inklusive ist. Wenn nun im Arbeitvertrag nur noch "3000" stünde, ohne den Zusatz "inklusive KV-Erhöhung 2022" verspricht der Arbeitsvertrag Ihnen die selbe Summe, wie das Offer.

Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen). Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Experte:  RA Lackner hat geantwortet vor 9 Tagen.

Konnte ich Ihre Frage beantworten?

Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab.