So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Magister
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 14420
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Sehr geehrte Frau Magister Kaiser, wie kann ich von

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Frau Magister Kaiser,
wie kann ich von Österreich aus gegen einen Online-Händler in Deutschland vorgehen?
Es betrifft den Online-Händler Spiele Happen.
Am 12.12.2020 habe ich dort zwei Ringfit Adventures für Nintendo Switch bestellt und musste sofort bezahlen (€ 159,97), die Homepage sah sehr seriös aus und ich hatte keine Bedenken.
Zunächst wurde ich vom Händler immer wieder vertröstet mit Lieferschwierigkeiten. Dann nahm ich die Möglichkeit der Stornierung (Vorschlag vom Händler) im April an und in einem bestätigten Mail hieß es, das Geld wird in den nächsten 7-14 Tagen rücküberwiesen.
Mittlerweile habe ich mehrmals Kontakt (schriftlich und telefonisch) aufgenommen aber ohne Erfolg, der Händler reagiert nicht.
Die Seite ist nicht mehr online und über den Verbraucherschutz.de konnte ich nachlesen, dass es mehreren Menschen so erging. Diese haben Anzeige erstattet und Mahnbescheide erlassen.
Vielen lieben Dank für Ihre Hilfe, liebe Grüße Jacqueline Neureiter
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Salzburg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein danke.

Sehr geehrter Fragesteller,

wie kann Ihnen geholfen werden ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Also, ich habe am 12.12.2020 über einen Online-Händler (Spiele Happen) etwas bestellt und musste sofort bezahlen. Ich wurde immer wieder wegen Lieferschwierigkeiten vertröstet. Dann wurde mir seitens Spiele Happen.de angeboten zu stornieren, welches ich auch tat. Ich bekam eine Storno-Bestätigung und die Nachricht, dass mir die € 159,79 in den nächsten 7 bis 14 Tagen retourniert werden. Leider habe ich bis heute noch nie das Geld erhalten. Auf E-Mails keine Reaktion. Mittlerweile ist die Seite auch offline und in Deutschland haben sich andere betroffene Menschen an den Verbraucherschutz.de gewendet. Was kann ich nun noch machen um mein Geld zurück zu bekommen?

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Wenn Ihnen die Anschrift vorliegt, kann man - wie Sie erwähnt haben - einen den Erlass eines Mahnbescheides (www.online-mahnantrag.de) beantragen. Zudem sollten Sie natürlich umgehend auch Strafanzeige erstatten. Dies geschieht am besten, vorausgesetzt der Wohnort der Person ist bekannt, indem man sich schriftlich an die Staatsanwaltschaft in dem Landgerichtsbezirk am Wohnort wendet.

Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen lieben Dank für Ihre Hilfe, Jacqueline Neureiter. Ich werde über eine Anzeige und Mahnbescheid nachdenken. Schönes Wochenende.

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne!

Wenn Sie Hilfe benötigen melden Sie sich einfach in diesem Chat wieder.

Ich wünsche zunächst ein schönes Wochenende und alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass