So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Magister
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 28399
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte eine Frage bzgl.

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte eine Frage bzgl. eines Kaufanbots
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Wien
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Bei einem befristeten Kaufanbot habe ich irrtümlich folgendes angekreuzt: Mein Kaufanbot gilt ohne Finanzierungsvorbehalt was bedeutet es für mich? was passiert wenn die Bank mir den Kredit nicht gibt? Darf man von so einem Kaufanbot eventuell auch mit Strafen aussteigen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld, während ich Ihre Anfrage rechtlich prüfe und Ihnen eine Antwort formuliere.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Das von Ihnen gegen gezeichnete Angebot bedeutet, dass das Angebot bzw. der Vertrag unabhängig von der Finanzierungszusage einer Bank Gültigkeit hat. D. h. er steht nicht unter der Bedingung der Zusage einer Finanzierung.

Losgelöst von der Entscheidung des Kreditinstituts ist der Vertrag verpflichtend.

Inwiefern Sie sich vom Vertrag lossagen können, ergibt sich unmittelbar aus dem Vertrag. Dort muss gegebenenfalls zu einem Rücktritt bzw. zu einer Stornierung entsprechendes geregelt sein. Ansonsten hat der Vertrag bestand.

Alternativ bleibt ihnen nur noch die Option der Anfechtung des Vertrags wegen Irrtum. Wenn Sie die Klausel nicht verstanden haben, können Sie sich darauf berufen, dass sie davon ausgingen, dass der Vertrag nur Gültigkeit hat wenn ein Kreditinstitut einer Finanzierung zusagt.

Eine Anfechtung hat unverzüglich, schriftlich und nachweislich zu erfolgen.

Durch eine wirksame Anfechtung wird der Vertrag rückwirkend aufgelöst.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Herzlichen Dank für Ihre Antwort. Bzgl. Telefon Premium Service - kann so ein Telefonat auch auf Englisch erfolgen?