So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SchiesslClaudia.
SchiesslClaudia
SchiesslClaudia, Rechtsanwältin
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 21090
Erfahrung:  zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
SchiesslClaudia ist jetzt online.

Hallo, 2014 haben wir einen Grund gekauft, steht: Die

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, 2014 haben wir einen Grund gekauft, im Ksufvertrag steht: Die Aufschliessungskosten für Baukasten wurden bereits entrichtet und sind im Kaufpreis inbegriffen.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): In Niederösterreich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Seitens der Gemeinde hieß es, es wären nie Aufschliessungsgebühren bezahlt worden

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Stehen denn noch Aufschließungsmassnahmen an ?

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Nein, wir haben auf dem Grund ein Haus gebaut, das sich in der Bauklasse1 ausgeht. Vor einer Woche haben wir seitens der Gemeinde eine Rechnung erhalten, für Aufschliessungsgebühren und Anschlussgebühren( welche für mich ja in Ornung sind)

Dann müssen Sie vom Verkäufer diese Kosten als Schadensersatz fordern, denn er hat hier etwas behauptet, was nicht zutreffend war.

SchiesslClaudia und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.