So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 37045
Erfahrung:  langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag! Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag!
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): niederösterreich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): ich brauche hilfe bei einem Austritt aus einem sportverein.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wie kann ich Ihnen behiflich sein?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
ist es üblich bei vereinen, dass die Jahreskarte monatlich abbezahlt wird?
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
denn ich möchte austreten und in meinen Augen stimmt da etwas mit der Austrttsmöglichkeit nicht, bei den Vereinsstatuten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Nein üblich ist dies nicht.

Es es aber durchaus möglich. Allerdings müsste es hierzu eine Regelung in der Vereinssatzung geben, in welcher Weise der Jahresbeitrag entrichtet werden kann oder muss.

Wenn sich dort die Möglichkeit einer monatlichen Zahlung findet, dann kann der Verein von dieser Möglichkeit natürlich Gebrauch machen.

Was den Austritt aus dem Verein anbelangt, so kommt es auch auf die Satzung an. In der Regel ist ein Austritt nur zum Jahresende möglich.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Was ich erkannt habe, hatte der sich seine eigenen Vereinsstatute gemacht.

Sehr geehrter Ratsuchender

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Dies ist auch durchaus so möglich und auch vom Gesetzgeber so gewollt. Die Vereinsatzungen sind immer individuell gestaltet. Deswegen sind die Satzungen nicht unwirksam.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
denn er schreibt hinein, dass er von der Verrechnungsperiode ausgeht. und, dass zwei monate vor der Verrechnungsperiode zu kündigen ist. bei dem interessanten Vertrag, soll bis spätestens 15. des folge Monats, der Betrag am konto sein. der Organisator geht davon aus, dass ich bis zum vertragsende 17.05.2022 zu zahlen habe, weil ich am 17.05.2021 eingetraten bin. Was auch jetzt aus Ihrer sicht nicht stimmt.

Sehr geehrter Ratsuchender,

nein so habe ich das nicht geschrieben. Ich habe Ihnen geschrieben dass der Austritt in den Vereinssatzungen geregelt ist und dies individuell geschieht.

Auch wenn der Austritt in der Regel zum Jahresende erfolgt so ist eine Regelung nicht ausgeschlossen,d ass eine Austritt 1 Jahr nach dem Eintritt erfolgt.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Vielen Dank für Ihre hilfe. mit dem Aufbau der Internetseite komme ich so nicht weiter. ich werde wie kann ich auf der Internetseite kündigen? ich werde meine Informationen woanders holen, denn die Seite ist mühsam aufgebaut.

Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne und viek Erfolg.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Wie kann ich mich von Ihrer Internetseite abmelden?

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie können die Frage hier durch eine (positive) Bewertung schließen.

Eine darüberhinausgehende Abmeldung ist nicht erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.