So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Magister
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 16471
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Meine Frau sehr krank Reizdarm ,schilddrüsenProbleme dadurch

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Frau sehr krank Reizdarm ,schilddrüsenProbleme dadurch enormer Gewichtsverlust von 49kg auf 42kg trotz ärztlichem Atest will das Fitnessstudio ihren Vertrag nicht stornieren in den nächsten 1bis2 Jahren wird meine Frau kein Fitnessstudio benützen können
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: niederöterreich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: bei Corona bedingter schliesung haben sieeine sogenannte durchzahlvariant bei höherer Gwalt inden geschäftsbedingungen verankert

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt rechtlich geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Die von Ihnen beschriebene Situation tritt in letzter Zeit vermehrt auf.

Aufgrund der Pandemiesituation reagieren Fitnessstudios weder auf Kündigungen, Minderungen noch sonstige Leistungseinschränkungen. Vielmehr wird jegliches dieser Art kategorisch verweigert.

Und dies, obwohl die Rechtsprechung anerkennt, dass wenn ein Fitnessstudio Vertrag besteht und aus gesundheitlichen Gründen eine Nutzung nicht mehr möglich ist, die Geschäftsgrundlage wegfällt und auch der Vertrag vorzeitig beendet werden kann.

Sie sollten sich durch das ablehnende Verhalten des Fitnessstudios nicht irritieren lassen. Bestehen Sie auf ihre Rechte und verweigern Sie die Fortführung des Vertrages. Machen Sie Ihr Sonderkündigungsrecht geltend und berufen sie sich hilfsweise auf den Wegfall der Geschäftsgrundlage. Verweisen Sie noch mal auf das ärztliche Attest.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ist nicht die Antwort auf meine Frage

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

bitte formulieren Sie sodann konkret Ihre Frage.

Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de

RATraub und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.