So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Birgit Kaiser.
Birgit Kaiser
Birgit Kaiser,
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 28
Erfahrung:  dasdasd
109832001
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
Birgit Kaiser ist jetzt online.

Guten Abend. 1973 wurde von unseren Nachbarn ein Grundstück

Kundenfrage

Guten Abend. Im Jahr 1973 wurde von unseren Nachbarn ein Grundstück mit einem Zufahrtweg mit Wegrecht verkauft. Der Käufer beabsichtigte die Errichtung eines Einfam. Hauses. Dazu kam es allerdings nie und die Liegenschaft wurde Jahrzehnte nicht genutzt. Vor einigen Jahren wurde das Grundstück an einen Investor weiter verkauft. Dieser plant nun 2 Mehrfam. Häuser mit 14 Wohnungen. Die Zufahrt für den Gästeparkpkatz ist über den Servituts Schotterweg geplant. Ich gehe davon aus,dass sich das Vekehrsaufkommen ums X fache erhöht! Besteht die Möglichkeit einer Beschränkung der Nutzungsfrequenz nachdem vor Jahrzehnten nur die Errichtung eines Einfamilienhaus geplant war? Danke für ihre Antwort! LG. Christian
JA: Wird der Verkauf direkt über den Eigentümer getätigt?
Customer: Nein der Eigentümer des Weges ist eine andere Partei.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein danke.
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 18 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Birgit Kaiser hat geantwortet vor 17 Tagen.

Guten Abend, bitte stellen Sie eine konkrete Frage.

Wem gehört der Weg? Wem gehört das Grundstück über das der Weg verläuft? Wie ist das Servitutsrecht geregelt? Gibt es einen Vertrag oder wurde das Recht ersessen (mehr als 30 Jahre gutgläubige, redliche, echte Nutzung?

Gerne berate ich Sie via Premium Paket oder wir vereinbaren einen Telefontermin via***@******.***

Grüße
RAA Mag. Birgit Kaiser