So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Magister
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 35719
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe. 2019 einen Kaufvertrag über Fenster

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, ich habe im Sept. 2019 einen Kaufvertrag über Fenster abgeschlossen, der Kostenvoranschlag war 500 Euro. Mündlich wurde ich informiert dass es besseres Glas gibt, das teurer wäre, Infos oder einen neuen Kostenvoranschlag habe ich trotz mehrer Nachfragen nicht erhalten. Danach bekam ich eine Rechnung über 900 Euro (Dez. 2019), ich sagte,ich zahle erst, wenn die Fenster geliefert werden und wenn ich Infos über die Kosten des Einbaus bekommen, die ich trotz mehrmaligen Nachfragen nicht bekommen habe. Danach hat sich der Verkäufer nicht mehr bei mir gemeldet, obwohl ich ihm oft geschrieben habe (Korrespondenz vorhanden). Ich habe dann nach ca. 9 Monaten die Fenster wo anders bestellt und bekommen. Vor 2 Wochen wollte der Verkäufer mir dann die Fenster liefern, ohne Vorankündigung stand er da (über ein Jahr nach Anbahnung des Kaufes!). Ich habe ihm gesagt ich brauche die Fenster nicht mehr, jetzt hat er mir einen Inkassobrief geschickt. Was soll ich tun? Danke!
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Wien
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Der Verkäufer hat mich Monate lang ignoriert, nie zurück geschrieben oder zurück gerufen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Wenn sich der Verkäufer ungeachtet Ihrer mehrfachen Anmahnungen und Aufforderungen nicht mehr gemeldet hat, dann ist von einer konkludenten (in schlüssiger Weise erfolgten) Vertragsaufhebung auszugehen.

Sie waren nämlich seinerzeit in der Tat nicht vorleistungspflichtig, und Sie hätten erst Zahlung erbringen müssen, wenn die Fenster geliefert worden wären.

Hat nun der Verkäufer in der Folge sämtliche Ihrer Kontaktanbahnungsversuche hartnäckig ignoriert, so hat er damit zum Ausdruck gebracht, dass er an dem Vertrag nicht festhalten will.

Weisen Sie daher dessen Forderung unter ausdrücklicher Berufung auf die hier dargestellte und eindeutige Rechtslage zurück.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

https://www.justanswer.de/anwalt/expert-rahuettemann/?rpt=3800

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Sind noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Sehr geehrter Herr Hüttemann, danke für Ihre Antwort. Gilt das auch obwohl ich ihm keine Frist zur Lieferung gesetzt habe? (er hat ja alle meine Anfragen sowieso igonriert) Würde ich vor Gericht recht bekommen? Danke!

Ja, das gilt auch dann, wenn Sie keine Frist gesetzt haben, denn Rücktrittsrecht gelangt hier nicht zur Anwendung: Wenn der Verkäufer über einen derart erheblichen Zeitraum (=9 Monate!) sämtliche Anfragen Ihrerseits gänzlich ignoriert, dann kommt diesem Verhalten objektiv der Erklärungswert zu, dass der Verkäufer an dem Vertrag nicht mehr festhalten will.

Ein Gericht würde diesen Sachverhalt rechtlich ebenso würdigen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

https://www.justanswer.de/anwalt/expert-rahuettemann/?rpt=3800

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Das gilt eh auch für Österreich?

Ja, Ihre Anfrage ist nach österreichischem Recht beantwortet worden!

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

https://www.justanswer.de/anwalt/expert-rahuettemann/?rpt=3800

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
herzlichen Dank!

Sehr gern.

Klicken Sie dann bitte noch kurz zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

https://www.justanswer.de/anwalt/expert-rahuettemann/?rpt=3800

Leider haben Sie nun noch immer keine Bewertung abgegeben - der Portalbetreiber Justanswer vergütet die anwaltliche Beratung nur dann, wenn Sie eine Bewertung abgeben, indem Sie die Sterne (3-5 Sterne) anklicken.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Frage ist in aller Ausführlichkeit mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Oder bestehen technische Schwierigkeiten? Teilen Sie mir dies bitte kurz mit, damit ich den Portalbetreiber in Kenntnis setzen kann.

ra-huettemann und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.