So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Magister
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 5941
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

In Deutschland gibt es das Berufsbild "Heilpraktiker", in

Diese Antwort wurde bewertet:

In Deutschland gibt es das Berufsbild "Heilpraktiker", in Österreich ja nicht. In Österreich hat sich eine Deutsche angesiedelt, die in Deutschland zwar die Heilpraktikerausbildung besucht hat, aber zwei oder dreimal durch die Prüfung gefallen ist.. Sie hat bei meiner Freundin gegen Krampfadern Blutegel angesetzt. Eines der Tiere hat sich nicht an der Vene gedient, sondern hat sich an einer Ader festgebissen. Nach der Behandlung zwischen 19 und 21 Uhr ist meine Freundin in ihre Wohnung (über meiner Whg.) gegangen. Mein Hund hat nach Mitternacht Terror gemacht, so dass ich nachsehen gegangen bin. Wir haben sie dann bewusstlis in der Wohnung gefunden auf der Treppe zu meiner Wohnung runter. Notarzt sagte damals, den nächsten Morgen hätte sie nicht mehr erlebt, sie wäre verblutet.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Oberösterreich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Meine Frage hierzu: darf jeder Blutegel ansetzen bzw. wem ist das vorbehalten? Ich weiß, dass in Österreich vieles, was in Deutschland ein Heilpraktiker machen darf, nur ein Arzt ausführen darf. Hat diese Frau das rechtens gemacht oder hätte sie das nicht dürfen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

In Österreich ist die Ausübung der Heilkunst ausschließlich den Ärzten vorbehalten. Und das Setzen von Blutegel ist Heilkunst. Die Frau hätte Ihre Freundin also nicht behandeln dürfen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Wann verjährt der Anspruch auf gerichtlichen Schadenersatzanspruch?

Danke für Ihre Rückmeldung.

Der Schadenersatzanspruch verjährt nach drei Jahren.

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Vielen Dank

Sehr gerne! Es freut mich, wenn ich helfen konnte.

Alles Gute!