So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an LawAlexander.
LawAlexander
LawAlexander, Magister
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 627
Erfahrung:  Rechtsanwalt
85641571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
LawAlexander ist jetzt online.

Hallo, mündliche Kündigung durch mich am 23.7. Danach

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mündliche Kündigung durch mich am 23.7. Danach betriebsurlaub chef meinte er setzt sich für ein, Gespräch nach Urlaub.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Steiermark
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nach Urlaub vertröstet er mich von 1 Tag auf den anderen, hab nix unterschrieben. Freitag um 14h rief er mich an u sagte wenn ich meinen Urlaub nehme (Resturlaub 6 tage) bekomme ich keine einvernehmliche. Komme ich arbeiten, bekomme ich die einvernehmliche ist das legal? Das ist Erpresdung...

Sehr geehrte Ratsuchender,

wollen Sie denn eine einvernehmliche Auflösung des Arbeitsverhältnisses zu einem gewissen Zeitpunkt?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
31.7. Kündigung 1 Monat Frist. Beendigung am 31.8. 6 Tage Resturlaub die ich ab morgen beginnen wollte. Freitag nm Rief er mich an u sagte i muss bis zum 31.8 arbeiten oder es gibt keine einvernehmliche. Sollte ich Urlaub gehen ab morgen, keine einvernehmliche. Hab nichts zu unterschreiben bekommen er vertröstet mich immer..
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Habe jetzt 44 Euro bezahlt, kostet das Telefonat extra, denn ich gehe morgen ohnehin zum Anwalt

Sofern dem Arbeitgeber die Kündigung am 31.07.2020 zugegangen ist, sehe ich hier überhaupt keine Probleme mit einer Beendigung zum 31.08.2020. Den Urlaub kann der Arbeitgeber nur verweigern, wenn wichtige betriebliche Gründe dagegen sprechen.

wir müssen nicht telefonieren, das kostet extra und bietet das System automatisch an.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja aber es geht um die Erpressung. Er sagte wenn ich Urlaub gehe,krieg ich keine einvernehmliche...ist das legal? Das er mich damit erpresst?

nein, das ist nicht legal und darüber hinaus auch nicht notwendig, wirksam gekündigt haben Sie. Sollten Sie den Urlaub nicht nehmen, muss er Ihnen abgegolten werden, dass kann der Arbeitgeber nicht wollen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank! PS: doch er will es mir bezahlen...Personalmangel

gerne, bitte bewerten Sie mich noch.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja!

solange Sie den Urlaub abgegolten bekommen, ist es ja immerhin zu verschmerzen.

LawAlexander und 2 weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein, ich bekomme ihn nicht abgegolten, ich soll arbeiten gehen statt Urlaub..es geht mir ums Prinzip��. Freitag nm sagte er mir wenn du Urlaub gehst, bekommst keine einvernehmliche. Wenn du Urlaub nimmst ab Montag, bekommst du keine einvernehmliche. Es geht mir nicht um das Geld der 6 Tsge, es geht mir ums Prinzip! Vielen Dank ***** *****önen, ruhigen Abend!

danke, ***** *****!