So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 33173
Erfahrung:  Staatsexamina
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Zahlungsverzug durch Auftraggeber und Kündigung des

Diese Antwort wurde bewertet:

Zahlungsverzug durch Auftraggeber und Kündigung des Vertrages laut VOB
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Saarland, Bauvorhaben ist im NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Haben schon einen Anwalt eingeschaltet aber uns kommt es so vor das dieser Anwalt sehr viel Angst hat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Grundsätzlich berechtigt der Zahlungsverzug des Auftraggebers den Auftragnehmer zu einer Kündigung des Vertrages.

Im Einzelnen gilt folgendes:

Der Auftragnehmer hat in diesem Fall die Möglichkeit, den Vertrag wegen Nichtleistung einer fälligen Zahlung durch den Auftraggeber zu kündigen, sofern dieser nicht fristgerecht Zahlung erbringt.

Allerdings ist für die Kündigung Voraussetzung, dass der Auftragnehmer dem Auftraggeber zunächst eine angemessene Frist zur Zahlung gesetzt und ihm zugleich angekündigt hat, dass er nach fruchtlosem Verstreichen der gesetzten Nachfrist den Vertrag kündigen wird.

Läuft die Frist ergebnislos ab, so ist der Auftragnehmer sodann zur Kündigung des Vertrages berechtigt.

Sollten die vorgenannten Voraussetzungen in Ihrem Fall vorliegen, so kann auch eine Kündigung des VOB-Vertrages durch den Auftragnehmer erfolgen!

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Können Sie uns vertreten? Mir schneit mein jetziger Anwalt nicht bissig genug zu sein. Laut Rechtsordnung hat unser Anwalt alle Schreiben eingehalten, auch der Bauherrn befindet sich seit über 30 Tagen im Verzug.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Das ist in der Tat verwunderlich.

Zwar kann ich Sie angesichts meiner derzeitigen Arbeitsauslastung nicht selbst vertreten, ich kann Ihnen aber nach erfolgter Bewertung als zusätzlichen Service gern einen Kollegen mit der erforderlichen Expertise in diesem Rechtsbereich empfehlen.

Teilen Sie mir hierzu bitte den Ort mit.

Geben Sie dann bitte noch Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Mein Gerichtsstand ist Saarbrücken, Arbeitsausführung Minden(NRW)

Ok, vielen Dank. Ich werde mich gleich zurückmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

In Saarbrücken kann ich Ihnen die folgenden Kollegen empfehlen:

https://www.zimmerling.de/silvio-liebmann.html

https://ra-couck.de/practice/bau_werkvertragsrecht/

Nehmen Sie mit diesen Verbindung auf, und vereinbaren Sie einen Termin zur weiteren Veranlassung.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt