So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 1841
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo, Wien, Ja,mir wurde Geld von einem Freund überwiesen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Wien
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ja,mir wurde Geld von einem Freund überwiesen und es hat sicj herausgestellt das es sich um Geldwäsche handelte, er wollte mir das Geld ausborgen also hab ich es ausgegeben. Daraufhin hat mit die Bank mein Konto gesperrt und einen Nachweis für das Geld verlangt. Dann realisierte ich erst das dieser Freund mich in etwas eingewickelt hatte... Er konnte mir keinen Nachweis für die Bank geben. 3 Jahre später habe ich jetzt einen Brief bekommen von der Polizei
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Datei angehängt (SG7S5T4)
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Was kann ich tun ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihren Fall bearbeite.
Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Gegen Sie wird ein Ermittlungsverfahren wegen einer Straftat geführt. Sie können sich hierzu äußern, müssen dies jedoch nicht.

Ich würde Ihnen empfehlen, sich nicht selbst zu äußern, sondern einen Strafverteidiger zu beauftragen, der sich an Ihrer Statt äußert und Ihre Rechte im Verfahren wahrnimmt.

Wenn Sie unschuldig sind, so sollte der Strafverteidiger durch geeignete Beweisanträge alles daran setzen, dass das Ermittlungsverfahren gegen Sie eingestellt wird, sodass es gar nicht erst zur Anklage kommt. Es ist insofern wichtig, dass Sie einen Strafverteidiger beauftragen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ein Ermittlungsverfahren?
Ich bin morgen eingeladen auszusagen und einen Kontoauszug mitzunehmen...
Was ist das schlimmste was mir passieren könnte?

Ja, Sie sind hier Beschuldigter.

Wie bereits gesagt, würde ich Ihnen empfehlen, einen Verteidiger zu beauftragen und sich selbst dazu nicht einzulassen.

Wenn Sie sich die Straftat nicht zu Schulden haben kommen lassen, so haben Sie nichts zu befürchten. Das Verfahren muss eingestellt werden. Sie sollten hierfür jedoch - wie bereits gesagt - einen Strafverteidiger mit Ihrer Verteidigung beauftragen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Danke für Ihre Hilfe ...
Nur wie finde ich einen Strafverteidiger bis morgen ?

Sie müssen nicht unbedingt morgen dort erscheinen. Sie können vielmehr einen Strafverteidiger beauftragen, der sich dann schriftlich gegenüber der Polizei für Sie einlässt.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Bitte geben Sie noch eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich habe noch eine letzte Frage
Was wenn ich morgen hingehe und danach einen Straftverteidiger suche?

Dies können Sie machen, aber ich empfehle es Ihnen nicht. Sie sollten sich nur über den Strafverteidiger einlassen.

Bitte geben Sie noch eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.