So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub2012.
RATraub2012
RATraub2012,
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 13851
Erfahrung:  dasdasd
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RATraub2012 ist jetzt online.

Ich habe seit 28.02.2020 einen Kurs am Wifi besucht. Dieser

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe seit 28.02.2020 einen Kurs am Wifi besucht. Dieser kostete mich 2670 Euro und würde ausschließlich aus Präsenzterminen bestehen. Jeweils Freitag Samstag bis Juni. Es ist die Ausbildung zur Footografin. Nun wollen sie auch hier auf Distance learning ustellen und die termine die sie nicht umstellen können in Juli und August verschieben. 2 aus unserer 8 köpfigen Gruppe sind im Sommer allerdings nicht da und könnten die letzten verbleibenden Präsenztermmine nicht warnehmen. Außerdem wurde angekündigt, dass die Kurstage nicht an den bisher angekündigten stattfinden würde. Und das ihnen klar ist, dass dann nicht immer jeder aus der Gruppe an den neuen Terminen (die mehrere kürzere Termine wären) Zeit haben wird und das sie dafür den Unterricht ja aufzeichnen können. Für mich ist dass dann aber nicht mit einem Unterricht bei dem ich Fragen stellen kann gleichzusetzen. Mir sind für diese Art von Unterricht auch 2670 Euro viel zu viel. Welche Möglichkeiten habe ich hier? Bzw. welche Möglichkeiten haben wir als gesamter Kurs hier? Können wir eine Verschiebung des Kurses beantragen? Ist das Wifi im Recht uns den Kurs komplett zu streichen?

Wifi ist in Wien

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Sie müssen die geänderten Kurstermine und die geänderte Stoffvermittlung nicht akzeptieren.

Wir befinden uns im Bereich des Vertragsrechts.

D. h. jede Partei hat so zu erfüllen und die Leistung zu erbringen, wie es vertraglich vereinbart war.

Der Anbieter muss daher eine Präsenzveranstaltung durchführen und das zu den angesetzten Terminen.

Ist dies nicht möglich, können Sie die Gebühr vollumfänglich zurückverlangen. Und zwar ohne Abzug.

Sie müssen sich nicht auf eine späteren Zeitpunkt vertrösten lassen und auch nicht die nachträglich geänderten Modalitäten.

Ebenso müssen Sie keine Gutscheine etc. akzeptieren.

Stellen Sie dies so ggü. dem Veranstalter dar und fordern Sie das Geld mit einer Fristsetzung von 14 Tagen zurück.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Tag.
Vielen Dank für die rasche Antwort. Nur um das nochmal ganz klar zu stellen. Ohne Abzug bedeutet ich kann die gesamte Kursgebühr zurückverlangen auch wenn ich bereits 3 Wochenenden davon "konsumiert" habe ? Und sollte der Kurs trotz der Umstände momentan als distance learning oder zu anderen Terminen fortgeführt werden raten Sie mir das Geld zurück zu verlangen damit ich mich gegebenenfalls nächstes Jahr einfach neu anmelden kann. Hab ich das richtig verstanden? Mit freundlichen Grüßen

 

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),gerne.Ja, das können Sie.Denn erfüllt ist erst, wenn die gesamte Leistung erbracht wurde.Mit freundlichen Grüßen-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen zu Ihrer Orientierung waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

 

RATraub2012 und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.