So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 32207
Erfahrung:  Staatsexamina
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Als Jö Mitglied kaufe ich meinen täglichen Bedarf bei BILLA

Diese Antwort wurde bewertet:

Als Jö Mitglied kaufe ich meinen täglichen Bedarf bei BILLA und BIPA und sammle Punkte um im nächsten Monat 1-2x mit 20% Rabatt einkaufen zu können. Eine BILLA Mitarbeiterin hat mir irrtümlich anstelle eines 10%igen Wochenrabatts 699 Punkte abgebucht und dafür 6,99€ bezahlt. Leider habe ich es zu spät bemerkt (es war am 24.2.) und nun versuche ich über Jö und BILLA Kundendienst eine Kulanzlösung zu bekommen. Von mehr als 10 verschiedenen Personen wurde ich um Adresse und Geburtsdatum gefragt, gelegentlich hat man sich auch entschuldigt, aber Kulanzlösung habe ich nicht. Der Betrag ist lächerlich, aber ich finde es äusserst schäbig vom REWE Konzern so zu agieren.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Niederösterrecih Hinterbrühl
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Das müssen Sie nicht hinnehmen, denn der Rabatt steht Ihnen zu, und die versehentlich erfolgte Abbuchung seitens der Mitarbeiterin hat sich der Konzern rechtlich zurechnen zu lassen wie eigenes Verschulden.

 

Sie sollten das Unternehmen schriftlich (Einschreiben) auffordern, umgehend die in Aussicht gesellte Kulanzlösung auch umzusetzen.

 

Richten Sie Ihr Schreiben an folgende Anschrift:

 

Billa Aktiengesellschaft
IZ NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 16
A-2355 Wiener Neudorf

Kündigen Sie in dem Schreiben an, dass Sie sich andernfalls an die Schlichtungsstelle für Verbraucher wenden.

 

Lenkt das Unternehmen nicht ein, so übermitteln Sie der Schlichtungsstelle den gesamten Sachverhalt zur Kenntnisnahme und weiteren Veranlassung in der Angelegenheit:

 

https://www.verbraucherschlichtung.at/

 

Das Verfahren ist für Sie als Konsument kostenfrei, und der Schlichterspruch ist für das Unternehmen bindend.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Haben Sie denn noch Fragen? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

ra-huettemann und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.