So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 31566
Erfahrung:  Staatsexamina
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Mein Mann möchte eine einvernehmliche Scheidung. Wir haben

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann möchte eine einvernehmliche Scheidung. Wir haben einen Gasthof von seiner Schwester gepachtet. Nun hätte mein Mann 2 Vorschläge.
JA: Ist die Scheidung einvernehmlich?
Customer: Ja hätten wir im sinn
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Es gibt einen Gasthof

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

welche rechtlichen Fragen haben Sie denn zu dem geschilderten Sachverhalt?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ob es sinnvoll mich wäre die kosten von 475000,00 zu tragen innerhalb von 10 Jahren. Ich habe einen Jahresumsatz von 390000,00. Müsste aber jetzt mit Mehrkosten von ca. 6000,00 im Monat rechnen, da ich mehr Personal brauche.

Um was für Kosten handelt es sich denn bei den erwähnten 475.000 €?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hallo!

Einmal um 15000,00 Kreditrückzahlung für das Gasthaus, 250000,00 für meinen Nochmann und 25000,00 für meine Schwägerin

Vielen Dank.


Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

 

Erlauben Sie mir noch eine präzisierende Nachfrage: Ist denn angedacht, dass Sie den Gasthof allein fortführen, oder weshalb wollen Sie die erwähnte Zahlung an Ihren Mann erbringen?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Muss den Gasthof alleine weiterführen!

Ok, danke. Ich melde mich gleich zurück.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

 

Die Kosten erscheinen unter den mitgeteilten Umständen tragbar: Bei einem Jahresumsatz von 390.000 € erzielen Sie monatlich einen Umsatz von 32.500 €. Demgegenüber würde Sie eine monatliche Verbindlichkeit in Höhe von circa 4.000 € treffen, wenn Sie Kosten über eine Laufzeit von 10 Jahren in Höhe von 475.000 € tragen.

 

Es bliebe sodann ein Bruttomonatsumsatz von etwa 28.500 €.

 

Auch in Anbetracht der von Ihnen erwähnten höheren Personalkosten, die in Abzug zu bringen sind, erscheint dieses Ergebnis angemessen und vertretbar.

Geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.