So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 31534
Erfahrung:  Staatsexamina
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Morgen! Niederösterreich, Datumsfehler in der

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen!
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Niederösterreich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Datumsfehler in der Mietkündigung ( die aber schon vor 5 Monaten verschickt wurde)
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich wusste nicht, dass das bereits die Frage war die ich gestellt habe, dachte das wäre nur eine vorab INFO!!!! ich hatte keine Gelegenheit diese genau zu formulieren! Also ich habe einen Mietvertrag gekündigt, dieser sollte per 29.2.2020 beendet sein ( 6 Monate Kündigungsfrist), hineingeschrieben habe ich aber 31.3.2020, was gilt nun? Die richtigen 6 Monate, oder mein Irrtum mit 31.3.2020?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Ihr Versehen bleibt rechtlich folgenlos.

 

Es ist unerheblich, dass Ihnen bei der Formuierung der Kündigung dieses Versehen unterlaufen ist.

 

Entscheidend ist rechtlich nämlich allein, dass für Sie eine sechsmonatige Kündigungsfrist gilt.

 

Der Schreibfehler hat daher auf die Wirksamkeit Ihrer Kündigung keinen Einfluss.

 

Ihre Kündigung wird somit zum 29.02.2020 wirksam!

Geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.