So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 31152
Erfahrung:  Staatsexamina
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo liebe pia! ich habe als käufmännische

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo liebe pia! ich habe als käufmännische Geschäftsführerin am 02.01. 2020 per 15.01.2019 gekündigt, muss ich auf irgendwas achtgeben?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: in kärnten
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: ich kann die gepflogenheiten eines gesellschafter nicht gegenüber den anderen gesellschafter vertreten..... rechtsunwidrig.... usw.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Sie sind als GF auch zu einer Eigenkündigung berechtigt und können Ihr Amt jederzeit niederlegen.

 

Die Kündigung muss schriftlich und unter Einhaltung der dienstvertraglich vereinbarten ordentlichen Kündigungsfrist erfolgen.

 

Die Kündigungserklärung stellt rechtlich eine einseitige, empfangsbedürftige Erklärung des GF gegenüber den Gesellschaftern dar.

 

Aus diesem Grund muss die Kündigungserklärung auch gegenüber sämtlichen Gesellschaftern erklärt werden und diesen zugehen.

 

Mit Zugang der Kündigung bei den Gesellschaftern entfaltet die Kündigung sodann ohne weiteres Rechtswirksamkeit - diese bedarf also weder der Bestätigung noch der Billigung/Zustimmung seitens der Gesellschafter.

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich habe eine einvernehmliche Kündigung geschrieben, ohne Aufzählung der Punkte....... die anderen Gesellschafter habe ich davon in Kenntnis gesetzt, soll ich nochmals eine einvernehmliche Kündigung schreiben mit den Punkten die mich zur Kündigung veranlasst haben?


Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

 

Grundsätzlich müssen Sie Ihre Kündigung nicht begründen.

 

Sofern Sie dies aber für zweckdienlich erachten, steht Ihnen dieses selbstverständlich frei, und Sie können in diesem Fall die Gründe im Einzelnen benennen.

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank für das nette Telefonat, und alles Gute für Sie!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt