So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 32064
Erfahrung:  langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo! Ich wohne zur Miete in einem Einfamilienhaus in

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Ich wohne zur Miete in einem Einfamilienhaus in Guntramsdorf und habe einen Bestandsvertrag. Nun ist die Therme für die Heizung - ist schon ca. 15 Jahre alt - defekt und lt. Empfehlung des Installateurs sollte sie ausgetauscht werden. Mein Vermieter sagt, ich solle sie auf meine Kosten reparieren lassen. Auch wenn ich wirklich einen Austausch vornehmen lassen würde, müsste ich das selbst bezahlen. Er will auf jeden Fall nichts bezahlen. Ist das so korrekt?
JA: Gibt es eine Kopie des Vertrages?
Customer: Ja
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich habe die jährliche Wartung der Therme nicht so ganz genau genommen, hab schon mal ausgelassen. Aber der Installateur sagt, die Mängel liegen nicht daran, sind einfach Abnutzung.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.


Nein, das ist eindeutig so nicht korrekt.

 

Nach § 535 BGB ist der Vermieter rechtlich gesehen für die Instandsetzung und Instandhaltung der Mietsache verantwortlich. Das bedeutet, wenn die Therme defekt oder abgenutzt ist, dann hat der Vermieter diese auf seine Kosten zu ersetzen.

 

Dies kann der Vermieter auch nicht durch eine abweichende Regelung im Mietvertrag ändern.

 

Das bedeutet für Sie:

 

Wenn die Therme defekt ist, dann haben Sie einen Anspruch gegen den Vermieter auf Austausch der Therme.

Diesen Austausch muss allein der Vermieter bezahlen.

 

 

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

 

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Vielen Dank!