So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 30321
Erfahrung:  Staatsexamina
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Mit wieviel % Abwertung ist für ein Haus mit Wohnrecht des

Kundenfrage

Mit wieviel % Abwertung ist für ein Haus mit Wohnrecht des Vorbesitzers zu rechnen?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: OÖ, Linznähe
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Ich denk alles andere ist klar.
Gepostet: vor 9 Tagen.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Rechtlich maßgeblich für die Berechnung des Wertes des Wohnrechts ist § 16 BewG:

https://www.jusline.at/gesetz/bewg/paragraf/16

Die Bewertung des Wohnrechts erfolgt hiernach über den Jahresmietertrag.

Es wird ein fiktiver Jahresmietertrag ermittelt und dieser wird kapitalisiert, also auf ein Jahr hochgerechnet.

Dieser so errechnete Wert wird sodann mit dem Wert der Lebenserwartung der betreffenden Person, je nach Geschlecht und Lebensalter des Inhabers des Wohnrechts, multipliziert.

Diese Werte finden Sie in den Sterbetafeln niedergelegt:

https://www.statistik.at/web_de/statistiken/menschen_und_gesellschaft/bevoelkerung/sterbetafeln/index.html

Der auf diese Weise berechnete Endwert macht sodann zugleich die Minderung des Immobilienwertes aus.

Klicken Sie bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sind denn noch Fragen offen geblieben?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Tagen.

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Tagen.

Leider haben Sie nun noch immer keine Bewertung abgegeben - bestehen denn technische Schwierigkeiten? Teilen Sie mir dies bitte kurz mit, damit ich den Portalbetreiber in Kenntnis setzen kann.