So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub2012.
RATraub2012
RATraub2012,
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 12178
Erfahrung:  dasdasd
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RATraub2012 ist jetzt online.

Habe mir vor 5 Jahren eine Therme (Vaillant) einbauen lassen

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe mir vor 5 Jahren eine Therme (Vaillant) einbauen lassen von einen Installateur die jedes Jahr gewartet wurde und trotzdem immer kaputt ging jetzt erklärte mir dieser Installateur das es an den Einbau liegt und ich mir eine neue kaufen soll er würde mir mit 500 Euro entgegen kommen

Er meinte noch das die 2 jährige Frist abgelaufen ist

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.
Bitte erlauben Sie mir zur Vermeidung von Missverständnissen folgende Nachfrage:
Habe ich richtig verstanden, dass die Therme bis dato funktionierte?

Was genau meint der Installateur mit "dass es am Einbau liegt"?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Es war immer eine Reparatur notwendig

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Ich bedaure Ihnen mitteilen zu müssen, dass Sie außerhalb der gesetzlichen Verjährung sind und somit keine "Mängelgewährleistungsrechte" mehr haben.

Die Regelung der Mängelgewährleistungsrechte für Gewerke findet sich in den § 1167 ABGB, welcher auf die §§ 922 ff. ABGB verweisen.

Nach § 933 ABGB gilt eine Verjährungsfrist von 2 Jahren.

D. h. innerhalb dieser Frist hätte der Mangel an der Sache moniert werden müssen und ggf. gerichtlich beurteilt werden müssen.

Prinzipiell gilt auch, wenn ein Mangel repariert wird, ist er erst einmal weg. Wenn dieser Mangel oder ein anderer erneut auftritt, müsste hier ggf. ebenfalls gerichtlich vorgegangen werden.

Da die Therme jedoch bereits vor 5 Jahren angeschafft wurde, sind sämtliche Rechte auf Nachbesserung/Ersatz verstrichen (Ausnahme im Vertrag wurde eine gesonderte Garantie des installierenden Unternehmens festgesetzt).
Ich bedaure Ihnen keine positivere rechtliche Einschätzung übermitteln zu können, würde mich jedoch gleichwohl über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Bemühungen und die Vornahme meiner rechtlichen Ausführungen freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen zu Ihrer Orientierung waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RATraub2012 und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.