So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 30086
Erfahrung:  Staatsexamina
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Thema Mietrecht.: ich bin Vermieterin Mieterin ist

Diese Antwort wurde bewertet:

Thema Mietrecht.: ich bin Vermieterin Mieterin ist bereita2.5 monate Miete schuldig. ( Miete ist inkl. BK. pauschal 120€) Delogierungsklage wurde stattgegeben am 24.9. Wartefrisz d. rechtskrat muss noch abgewartet
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Derzeit Heizen sie mit Elektro kamin u. lassen Fenstern immer offe1n. Strom zahle ich da ein m2 pauschal f.1 person berrechnet wurde. Darf ich aufgrund die mir steigenden Schaden die versorgung ( Strom - Heizung ect, abstellen) 1 Ich bin in Ooe
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Die vermiete wohnung ist in meinen Privat haus, daher die BK pauschale welche dazu führt das ich die kosten trage

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass Sie nicht berechtigt sind, die Versorgung zu unterbrechen.

Das gilt leider auch dann, wenn Ihrer Delogierungsklage bereits stattgegeben worden ist.

Es läge bei einer eigenmächtigen Versorgungsunterbrechung eine Besitzstörung vor, die seitens der Mieter rechtlich abwehrfähig wäre - diese könnten gegen Sie eine einstweilige Verfügung auf Widerherstellung der Versorgung bei dem rechtszuständigen Bezirksgericht erwirken.

Sie können die Ihnen entstandenen Schäden daher leider nur im Wege des Schadensersatzes gegenüber den Mietern geltend machen.

Zur Meidung der Ihnen drohenden rechtlichen Nachteile (=Kosten für eine etwaige einstweilige Verfügung) muss ich Ihnen anwaltlich daher leider von disem Schritt abraten.

Ich bedaure außerordentlich, Ihnen keinen angenehmere Mitteilung übermitteln zu können, aber ich bin als Rechtsanwalt verpflichtet, Ihnen die Rechtslage wahrheitsgemäß darzustellen.

Klicken Sie oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sie haben noch immer keine Bewertung hinterlassen.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

Geben Sie daher nunmehr Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Teilen Sie mir mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.

Ihre Anfrage ist ausführlich beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
sehr gut

Vielen Dank.

Bitte klicken Sie dann einmal die Bewertungssterne an (3-5 Sterne), denn nur dann erhalte ich von JustAnswer die Vergütung für die Rechtsberatung.

Danke!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Haben Sie vielen Dank!