So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 26131
Erfahrung:  Staatsexamina
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag! Lebe in Wien ich hatte am 18.9 einen Verhandlung

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag!
Lebe in Wien ich hatte am 18.9 einen Verhandlung wehen Schmerzensgeld Forderungen. Es würde ein Vergleich vereinbart, mit der Einspruchfrist 16.9.also gerstern. Wollte den Einspruch wahrnehmen, weil ich mich nicht mit dem Gutachten einverstanden war....hab ich die Chance den Vergleich zuwiederrufen.....lg. Hildegard Zach

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Aus welchem Grund waren Sie denn daran gehindert, die Frist einzuhalten und spätestens gestern Einspruch einzulegen?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Auch ohne weitere Informationen kann ich zu Ihrer Anfrage Stellung nehmen wie folgt:

Wenn in dem (gerichtlichen) Vergleich eine konkrete Einspruchsfrist bestimmt ist, dann ist diese rechtlich leider auch bindend.

Nur wenn Sie unverschuldet nicht in der Lage waren, die Frist einzuhalten (=daher meine Nachfrage), könnten Sie grundsätzlich eine Wiedereinsetzung in den vorigen Stand geltend machen. Das wäre etwa dann der Fall, wenn Sie erkrankt waren und aus diesem Grund die Frist nicht einhalten konnten.

Ich bedaure außerordentlich, Ihnen keine angenehmere Mitteilung machen zu können, aber ich bin als Rechtsanwalt verpflichtet, Ihnen die Rechtslage wahrheitsgemäß darzustellen.

Klicken Sie bitte zur Abgabe Ihrer positiven Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Nach Ihrer Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.