So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub2012.
RATraub2012
RATraub2012,
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 7772
Erfahrung:  dasdasd
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RATraub2012 ist jetzt online.

Wir haben vor einen Teil eines Appartementhauses zu kaufen.

Kundenfrage

Wir haben vor einen Teil eines Appartementhauses zu kaufen. Jetzt müssen wir unterscheiben, dass wir diese nicht als Zweitwohnung nutzen werden und auch nicht an Dritte als Zweitwohnung nutzen lassen werden. Was bedeutet das für uns und welche Möglichkeiten haben wir dann?
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  RATraub2012 hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte erlauben Sie mir zum mitgeteilten Sachverhalt folgende Nachfrage:

Ggü. wem ist dies zu erklären? Welchen Sinn verfolgen Sie mit dem Hauskauf?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Dem Bürgermeister gegenüber. Er erlaubt keinen Zweitwohnsitz. Wir möchten dorthin fahren um uns zu erholen an Wochenenden oder auch im Urlaub. Wir möchten aber auch gerne vermieten oder Gäste einladen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Falsche Telefonnummer 0043 650 655 27 51
Experte:  RATraub2012 hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Durch die Erklärung, dass die Immobilie nicht als Zweitwohnsitz genutzt werden darf, soll verhindert werden, dass ein gewisser Leerstand besteht und für die Gemeinde eine "tote" Immobilie gegeben ist.

Als Ferienimmobilie wäre diese allerdings sodann nutzbar. D. h. es kann eine Vermietung an Feriengäste erfolgen und Sie können die Immobilie auch nach Bedarf nutzen.

Es muss aber eben klar als Ferienimmobilie deklariert werden.

Die entsprechende Absicht kann auch in der Präambel im Kaufvertrag aufgenommen werden.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich bin noch nicht zufrieden, denn das Haus iist als Apartmenthaus deklariert, was immer das heißt. Ist deutsches Recht gleich österreichisches Recht?
Experte:  RATraub2012 hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

die Beurteilung erfolgt in Ihrem Fall nach österreichischem Recht.

Dass die Immobilie als Apartmenthaus deklariert ist, sagt nichts über deren Nutzung aus.

Ein Apartmenthaus kann sowohl als Ferienhaus als auch als Festwohnsitz verwendet werden.

Worin sehen Sie hier ein Problem bzw. was konkret sind Ihre Bedenken?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  RATraub2012 hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-