So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub2012.
RATraub2012
RATraub2012,
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 7564
Erfahrung:  dasdasd
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RATraub2012 ist jetzt online.

Ich bin von ca. 2 ha gewidmeter Baugründe. Die Aufschließung

Kundenfrage

Ich bin im Eigentum von ca. 2 ha gewidmeter Baugründe. Die Aufschließung der Grundstücke soll über einen Weg erfolgen, der zu 2/3 mir und zu 1/3 meiner Schwester gehört. Nun verweigert mir meine Schwester die Zustimmung zu den Baumaßnahmen gegenüber der Baubehörde. Ich hätte die Grundstücke schon mehrmals verkaufen können, es scheitert aber letztendlich immer an dieser mangelnden Zustimmung.
Welche rechtlichen Möglichkeiten habe ich?
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  RATraub2012 hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte erlauben Sie mir zum mitgeteilten Sachverhalt folgende Nachfrage:

Wollen Sie das Grundstück behalten oder dieses verkaufen?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich möchte verkaufen, aber möglicher Weise auch einen kleinen Teil behalten.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich möchte die Beantwortung meiner Frage schriftlich.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Nachdem ich nichts mehr von ihnen höre, nehme ich an, dass sie an einer schriftlichen Beratung nicht interessiert sind. Ich ersuche um Stornierung meiner Mitgliedschaft.
Gerda Hofer
Experte:  RATraub2012 hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Bitte entschuldigen Sie die verzögerte Beantwortung. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Der Gesetzgeber gab über § 352 EO die Möglichkeit, eine gemeinschaftliche Immobilie, an welcher mehrerer Personen Eigentum haben, diese über eine sog. Teilungsversteigerung zu veräußern.

Diese Möglichkeit ist gerade vor dem Hintergrund eingerichtet worden, wenn ein Miteigentümer alle Entscheidungen und insbesondere auch ein Verkauf blockiert. Ansonsten könnte Miteigentum häufig nicht veräußert werden.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  RATraub2012 hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-