So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub2012.
RATraub2012
RATraub2012,
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 7420
Erfahrung:  dasdasd
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RATraub2012 ist jetzt online.

Ich abe eine Frage zu einem Fotoshooting von einem Model.

Kundenfrage

Ich abe eine Frage zu einem Fotoshooting von einem Model. Wenn Dies Model vorab keinen Vertrag geschlossen hat mit dem Fotografen, sie aber nur via Faceook Manager schriftlich vereinbart haben, dass die Fotos nirgends veröffentlicht werden und der Fotograf dies nun doch macht auf seiner Firmenhomepage mit originalem Namen und allem und nun bekommt das Model richtig Ärger deswegen und der Fotograf weigert sich nun die Fotos aus demNetz zu nehmen und sie nicht öffentlich zu verwenden. Nun meine Frage.... Wer hat die Rechte an solchen Fotos wenn kein Vertrag besteht und hat das Model nicht ihre Bildrechte geschützt, so lang sie nichts anderes unterschreibt? Vielen Dank ***** ***** Hilfe.
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  RATraub2012 hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Das Recht am eigenen Bild ist wie das Namensrecht ein Persönlichkeitsrecht. Es besteht darin, dass Bilder von Personen nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden dürfen, wenn dadurch berechtigte Interessen der Abgebildeten verletzt werden.

Für die Veröffentlichung von Bildern muss die betroffene Person eine Einwilligung erteilen. Liegt eine solche nicht vor bzw. wird wie in hiesigem Fall sogar eine Veröffentlichung untersagt, dürfen die Bilder nicht veröffentlicht werden. Ansonsten können erhebliche Schadensersatzansprüche drohen.

D. h. das Model muss eine Bilder nicht durch Vertrag schützen, sondern ist per Gesetz geschützt. Dieser Schutz muss durch vertragliche Vereinbarung bzw. Erklärung aufgehoben werden.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  RATraub2012 hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-