So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 25798
Erfahrung:  Staatsexamina
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, können Sie mir vielleicht sagen, WER -im Falle

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, können Sie mir vielleicht sagen, WER -im Falle "meines" Ablebens- wie viel erbt, wenn folgende Personen existieren:
1.) 2 Kinder (aus einer "früheren" Ehe)
2.) Ehegattin (nicht die Mutter meiner Kinder)
3.) Vater (Mutter bereits verstorben)
Vielen Dank
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sofern keine testamentarischen Verfügungen errichtet worden sind/werden, greift das gesetzliche Erbrecht.

Nach diesem würde im Falle Ihres Ablebens sich die Erbfolge wie folgt darstellen: Die Kinder zählen zu ersten Parentel und schließen damit den Vater, der zur zweiten Parentel rechnet, von der Erbfolge aus.

Den Kindern würden 2/3 der Verlassenschaft zufallen, während die Ehefrau das restliche Drittel zu beanspruchen hätte.

Im Ergebnis würden jedes Kind 1/3 und die Ehegattin ebenfalls 1/3 der Erbschaft erhalten.

Sollten Sie keine weiteren Nachfragen haben (Button: "Dem Experten antworten"), geben Sie bitte Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie bitte auf die Sterne/bzw. lachenden Smileys/Buttons).

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.