So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 24466
Erfahrung:  Staatsexamina
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Die Eingangstüre zum Mietobjekt ist defekt. Wer hat zu zahlen?

Diese Antwort wurde bewertet:

Die Eingangstüre zum Mietobjekt ist defekt. Wer hat zu zahlen? Danke XXXXX XXXXX Antwort
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Rechtszuständig für Erneuerung (Reparatur) der Eingangstür zu dem Mietobjekt ist der Vermieter.

Dem Vermieter obliegt die Instandhaltung und Instandsetzung der Mietsache und ihrer Einrichtungen.

Der Vermieter ist demgemäß auch eintrittspflichtig für die entsprechenden Kosten allfälliger Instandsetzungs-/Instandhaltungsarbeiten.

Die Reparaturkosten fallen daher vorliegend dem Vermieter zur Last.

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wie gehe ich jetzt weiter vor, da der Vermieter ablehnt die Reparatur durchzuführen?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Weisen Sie den Vermieter schriftlich auf die Rechtslage hin, und verlangen Sie von ihm, dass er die anfallenden Reparaturkosten übernimmt.

Teilen Sie ihm mit, dass Sie andernfalls die Reparatur selbst in Auftrag geben werden, indem Sie einen Handwerker beauftragen. Verbinden Sie dieses mit dem Hinweis, dass Sie den Handwerker anweisen werden, dass dieser dem Vermieter die Rechnung übersendet.

Alternativ hierzu haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, den Rechnungsbetrag zunächst selbst zu zahlen und diesen dann von der nächsten Mietzahlung in Abzug zu bringen.

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.