So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Frage zur unterhaltszahlungen mein vater droht meine unterhaltszahlungen

Diese Antwort wurde bewertet:

Frage zur unterhaltszahlungen

mein vater droht meine unterhaltszahlungen plötzlich auszusetzen an einer von ihm gewählten deadline dem 20.1
er fordert bis dahin einen leistungsnachweis meiner universität was gar nicht möglich ist da bis dahin ja noch nicht einemal das semester vorbei ist!

meine frage: ich war dieses semester wirklich eine bisschen fauler als sonst aber wie viel ects kann er von mir verlangen?? und selbst wenn sichs für dieses semeseter nicht ausgeht könnte ich im sommersemester sicher einiges nachholen... darf er seine unterhaltszahlungen so plötzlich aussetzen??
danke XXXXX XXXXX liebe grüße

troesemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage.

troesemeier :

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

troesemeier :

Ihr Vater kann nicht nicht ohne weiteres die Unterhaltszahlungen einstellen.

troesemeier :

Grundsätzlich kann er Leistungsnachweise abfordern, aber nicht zur Unzeit. Derzeit genügt die Vorlage eines Studien-/Immatrikulationsbescheinigung. Leistungsnachweise sind erst am Ende des Semester vorzuweisen.

troesemeier :

Der Auskunftsanspruch darf auch nicht überspannt werden.

troesemeier :

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht. Gern helfe ich weiter.

Customer:

danke für die schnelle und präzise antwort! kennen sie die anzahl an ects die er von mir verlangen kann ??

troesemeier :

Zunächst ist auszuführen, dass es hierfür keine konkrete gesetzliche Vorgabe gibt.

Customer:

und wenn ja würde es auch reichen wenn ich sie erst im sommer vorweisen würde ??

Customer:

ok sehr gut

troesemeier :

Im Übrigen gilt der Grundsatz, dass eine Ausbildung/Studium ohne schuldhaftes Zögern zu absolvieren ist.

troesemeier :

Den Unterhaltsanspruch verlieren Sie nur, wenn Sie nachweislich das Studium "schleifen" lassen und damit eine Verletzung der Ausbildungsobliegenheit gegeben ist.

Customer:

gut danke XXXXX XXXXXür die auskunft das war alles was ich wissen wollte lg

troesemeier :

Wenn man mal ein Semester etwas fauler ist, führt noch nicht zum Verlust des Unterhaltsanspruchs.

troesemeier :

gern habe ich weitergeholfen.

troesemeier :

über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.

troesemeier :

Nutzen Sie hierfür ein lachendes Smiley.

troesemeier :

Dieses finden Sie unter dem Chat.

Customer:

schon geschehen

troesemeier :

Vielen Dank XXXXX XXXXX Gute.

troesemeier und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

eine frage hätte ich noch... ich bin zwei semester über der


mindeststudiendauer


 


frage: wäre dies ihrer meinung (persönlichem ermessen) nach ein grund die zahlungen einzustellen auch wenn ich im nächsten semester wieder normal studieren würde?


 


ganz konkret geht es darum dass ich im februar auf urlaub fahren würde und mein vater dies nicht toleriert...


die Lage ist wenn ich zu hause bleibe hätte ich die möglichkeit einige ects mehr zu machen und würde mich auf sicherem terrain bewegen würde ich


fahren so riskiere ich einen ungenügenden leistungsnachweis zu erbringen- selbst wenn ich im sommersemster alles aufholen könnte ??


was meinen sie dazu ??

Sehr geehrter Fragesteller,

ganz ehrlich antworte ich Ihnen, dass die rechtliche Situation sich unter den nun eingeführten Aspekten schon anders bewertet.

Wenn Sie in den Urlaub fahren, könnten Sie tatsächlich Ihres Unterhaltsanspruchs verlustig gehen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ok das ist wichtig zu wissen danke ihnen