So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an commodorenikolaus.
commodorenikolaus
commodorenikolaus, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 607
Erfahrung:  Hauptgebiete: Scheidungsrecht, Vertragsrecht, Baurecht
54157092
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
commodorenikolaus ist jetzt online.

Ich wurde telefonisch befragt ob ich bei einer dauer lottogemeinschaft

Beantwortete Frage:

Ich wurde telefonisch befragt ob ich bei einer dauer lottogemeinschaft mitspielen wolle.. ich gab hiezu meine bankdaten preis habe aber nie, wie mir telefonisch versprochen wurde, irgendwelche unterlagen zugesandt bekommen. es wurde jedoch geld von meinem konto abgezogen. nach ca einem halben jahr wurde wieder telefonisch kontakt zu mir aufgenommen. diesmal teilte ich dem gegenüber mit dass ich den vertrag kündigen wolle. mir wurde daraufhin eine email adresse genannt die anscheinend nicht funktioniert den meine mails kammen immer mit dem vermerk dass es diese email adresse nicht gibt zurück. ich habe darauf hin den einzug von meinem konto sperren lassen. jetzt bekam ich einen anruf dass jetzt ein inkasso büro den auftrag erhalten hätte wegen 1200€ bei mir anzuklopfen. ich jedoch die möglichkeit hätte gegen zahlung von 300€ mitels ukash oder paysafe (das sind Internetwertkarten) dies zu verhindern und dabei anonym zu bleiben.
Nun meine Frage: Soll ich jetzt die 300€ zahlen bzw wie komme ich aus diesem schlamassel wieder raus?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender!

Leider ist das gleiche wie Ihnen vielen Pesonen passiert.Bitte zahlen Sie nichts!!Sie haben vollkommen Recht,wenn Sie die Abbuchungen von Ihrem Konto gestopt haben.Das ist alles versuchter Betrug.

Falls Sie wieder angerufen werden,halten Sie sich bitte kurz und verweisen Sie darauf,dass Sie Ihren Rechtsanwalt in dieser Sache eingeschalten haben.

Ich hoffe,Ihre Frage somit beantwortet zu haben und ersuche höflich,die Antwort zu akzeptieren.

Falls Sie eine Zusatzfrage haben,werde ich diese gene beantworten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

commodorenikolaus und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.