So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an commodorenikolaus.
commodorenikolaus
commodorenikolaus, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 607
Erfahrung:  Hauptgebiete: Scheidungsrecht, Vertragsrecht, Baurecht
54157092
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
commodorenikolaus ist jetzt online.

meine fragen meine mutter hat in ihren testament meine schwester

Beantwortete Frage:

meine fragen
meine mutter hat in ihren testament meine schwester alls alleinerbin eingesetzt und wir bekommen unseren pflichtanteil (sind zu 3)
es handelt sich um ein wohnhaus und einige landwirtschaftliche liegenschaften
wie hoch ist mein pflichtanteils ansbruch in %
und wie ist da mit den beweglichen gegenständen
und dar die schwester beim haus das schloss ohne unser zusimmmung austauschen
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender!

Danke für die inertessante Frage!

Ist Ihre Mutter verheiratet?

Sind 3 Kinder pflichtteilsberechtigt?

Wohnt die Mutter noch in diesem Haus?

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
muter wahr witwe sind gesamt 4 kinder nei wahr zum schuss in einen pflegeheim
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender!

Danke für Ihre Rückäusserung!Ihr Pflichtteilsanspruch beträgt 12,5% des Wertes der Verlassenschaft.Sie haben das Recht,den Pflichtteil in Geld zu fordern.

Vor der Einantwortung-das ist der Abschluss des Verlassenschaftsverfahrens-ist Ihre Schwester nicht berechtigt,das Schloss des Hauses zu ändern und damit die übrigen Erben von der Mitnutzung des Hauses auszuschliessen.Sie haben das Recht,Andenkengegenstände aus dem Haus zu erhalten.

Ich hoffe,Ihre Frage beantwortet zu haben und ersuche die Antwort zu akzeptieren.

Wenn Sie eine Zustatzfrage haben,werde ich diese gerne beantworten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender!

Jetzt habe ich gesehen,dass Sie sich die Antwort angeschaut haben und ersuche ich die Antwort zu akzeptieren.Wink

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

commodorenikolaus und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.