So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Knaus.
Dr. Knaus
Dr. Knaus, Dr.med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 206
Erfahrung:  Internistin und Notärztin
119617945
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Knaus ist jetzt online.

Hallo, Bei mir sind die Monozyten bei 13% (Referenz 3-10) u

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Bei mir sind die Monozyten bei 13% (Referenz 3-10) u d die Eosinophile bei 9% (Referenz 1-7).
Was bedeutet das?
Guten Abend, ich helfe Ihnen gerne weiter. Zur Klärung benötigen wir noch weitere Informationen: Haben Sie irgendwelche Symptome? Gibt es Vorerkrankungen bei Ihnen? Hatten Sie zuletzt einen Infekt? Haben Sie Allergien? Können Sie einmal das gesamte Labor hochladen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Datei angehängt (ZS15T61)
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Eigentlich sollten nur die Cholesterinwerte überprüft werden, weil ich wegen eines stummen Schlaganfalls in der Vergangenheit Rosuvastatin nehme.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich bin zur Zeit nicht so gut bei Stimme und huste des Öfteren.
Ich bin auf diverse Pollen, Tierhaare und vor allem Milben allergisch.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich habe Asthma bronchiale und keine Schilddrüse mehr.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich habe die Blutwerte in der Praxis abgeholt und Zuhause erst die 2. Seite gesehen.
Da ich ich dort bereits die Auskunft bekam, dass die Cholesterinwerte absolut in Ordnung sind, was man bei meinem Kardiologen allerdings anders sieht, habe ich davon abgesehen nochmal in der Praxis anzurufen um nachzufragen..
Diese minimalen Verschiebungen im prozentualen Anteil der verschiedenen Leukozyten sind häufig und völlig unbedenklich. Das kann als Folge eines geringen Infekts oder auch bspw. allergischen Erkrankungen wie Asthma auftreten. Sie können da ganz beruhigt sein.
Meistens sind die absoluten Zahlen auch völlig normal und nur die prozentualen Werte verschoben. Leider fehlen hier die absoluten Zahlen.
Dr. Knaus und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Danke
Gerne! Alles Gute Ihnen!