So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med. Schulz.
Dr.med. Schulz
Dr.med. Schulz, Dr. Med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 1038
Erfahrung:  Fachärztin für Innere- und Allgemeinmedizin
118532512
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr.med. Schulz ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe seit einer Woche eine sehr schlechte

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe seit einer Woche eine sehr schlechte Verdauung und fast kein Erfolg beim Stuhlgang. Nun mache ich mir etwas Sorgen, da es nicht weggeht und ich aber alles ausprobiert habe. Ich mache regelmäßig Sport und bewege mich viel, esse sehr ballaststoffreich, trinke jeden Morgen ein Glas Wasser mit Flohsamen, Tees und generell viel Wasser und massiere meinen Bauch. Bisher hat nichts geholfen und ich wache nun seit mehreren Tagen mit Bauchschmerzen/Drücken im Unterleib auf, die dann im Laufe des Tages besser werden. Seit heute ist auch etwas Übelkeit mit dazugekommen. Da ich mir allerdings auch sehr viele Gedanken und Sorgen mache, könnte dies psychisch noch mal etwas verschlimmert worden sein. Ansonsten habe ich aber momentan auch wenig Stress, dem das verschuldet sein könnte.Gibt es etwas, das sie mir sagen können, das mich beruhigen könnte, bzw. das ich jetzt machen sollte? Vielen Dank schonmal.
Gepostet: vor 26 Tagen.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Dr.med. Schulz hat geantwortet vor 26 Tagen.
Hallo, vielen Dank ***** ***** Nachricht.Eine vorübergehende Verstopfung kann auf jeden Fall durch Stress ausgelöst werden.Man sagt auch, dass der Darm ein eigenes Gehirn hat und besonders Stressempfindlich ist.Wenn dies nicht Faktor ist, kann es sein, dass sie vielleicht auch eine leichte Unverträglichkeit haben, die sich in einer Verstopfung äußert.Ich würde ihn empfehlen dass sie drei Tage Schonkost zu sich nehmen, zum Beispiel in Form von Reis und Hühnchen und dazu nur Wasser und Tee trinken.
Schauen Sie mal ob es besser wird, wenn ja können Sie von einer Unverträglichkeit ausgehen. Dann können Sie jeden Tag ein Lebensmittel was sie gerne essen hinzu nehmen und ein Tagebuch darüber führen. Zusätzlich könnte ich ihnen aber auch empfehlen, dass sie sich Makro Gol aus der Apotheke kaufen. Dies macht den Stuhl weicher und erleichtert den Toilettengang.Es fördert keine weitere Darmträgheit.Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen und sende viele Grüße***** Doktor Schulz-über eine positive Bewertung durch sie würde ich mich sehr freuen.