So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 39469
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Frage für meinen Enkel, der ein Pflegefall und

Diese Antwort wurde bewertet:

Frage für meinen Enkel, der ein Pflegefall und Palliativpatient ist und 100 % schwerbehindert, Ist bei einer eingeschränkten Lungenfunktion aufgrund einer restriktiven und obstruktiven Ventilationsstörung und Lungengefäßblutung , sowie Sauerstoffnotwendigkeit und andere Erkrankungen (u.a. Vorhoflimmern, neurologische Schäden usw) es möglich einen Flug von 1 h mitzumachen? Oder ist es da gesundheitlich besser mit Auto und Schiff?

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren ärztlicher Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Das sollte man in diesem wackeligen Zustand nicht machen, denn es gibt trotz Druckausgleich schon weniger Sauerstoff in einer Flugzeugkabine, außerdem ist die Luft trockener. Es wird auch nicht davon auszugehen sein, dass die Fluggesellschaften einen so kranken Passagier mitnehmen; die Gefahr eines Zwischenfalls, der das Flugzeug zum Umkehren zwingen würde (Haftung!) wäre viel zu groß. Darum würde ich die Reise mit Auto und Schiff planen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Vielen Dank für die Hilfe. Ja das dachten wir auch. Nur ist es eine weite Reise mit Schiff natürlich auch anstrengend. Aber versuchen es mit Zwischenstopps danke.

Wenn es ein Herzenswunsch für Ihren Enkel ist, würde ich das versuchen, dennoch zu machen. Sehr gern geschehen!

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.