So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 39515
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag. Ich musste heute eine Vollbremsung vornehmen und

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag.Ich musste heute eine Vollbremsung vornehmen und dann ist uns ganz leicht ein Auto reingefahren. Wir sind in einem VW Bus gewesen sprich gar kein schaden. Ich und meine Kinder haben nichts gespürt. Mein Mann aber hat seitdem Nacken und Schulterschmerzen und Kopfweh. Er ist mit dem Gurt vor und zurück wie wir alle. Aber er hat sich an nichts hartes angeschlagen nur an den weichen Sitz wie wir alle. Daher kann es keine Gehirnerschütterung sein oder ? Übelkeit hat er nicht nur Kopf und Nackenschmerzen. Wärmepflaster hilf ein wenig.Eher ein leichtes HWS Schleudertrauma oder ? Sollte er zum Arzt oder kann er da mit wärmepflaster weitermachen.Er kann sich komplett bewegen usw hat nur durch den Nacken Kopfweh bekommen. Keine Übelkeit etc hat auch aber auch an nichts hartes angeschlagen nur der weiche Sitz am Kopf aber wird wohl vom Ruck kommen oder ?Wir drei haben null.Er hat aber auch chronische Nacken Schulterschmerzen durch Verspannungen....
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Die Beschwerden die er jetzt hat hat er oft auch ohne sowas
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Noch eine Anmerkung beim Boxauto fahren hat man einen stärkeren Stoß daher vielleicht ist es weil er eh Nackenverspannungen hat ?

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren ärztlicher Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Ich denke auch, dass Ihr Mann mehr Beschwerden hat, weil sein Nacken schon vorher nicht gesund war. Auf gar keine Fall kann man auf diese Art eine Gehirnerschütterung bekommen. Ihr Mann sollte Wärme in den Nacken geben und sanfte Krankengymnastik machen, Ibuprofen kann helfen. Falls es nicht besser oder gar schlechter wird, sollte er seine HWS untersuchen lassen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Lieben dank.

Sehr gern geschehen!