So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med.S.Meske.
Dr.med.S.Meske
Dr.med.S.Meske, Arzt
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 570
Erfahrung:  Internistin, Erfahrung seit 1980 in Praxis, Kliniken der Maximalversorgung, Rehabilitation, Sozialmedizin und Verkehrsmedizin
114778414
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr.med.S.Meske ist jetzt online.

Mein Anliegen ist: ich hatte seit einer Woche Schwindel

Kundenfrage

mein Anliegen ist : ich hatte seit einer Woche Schwindel Anfälle und Benommenheit Gefühle : dies wurde abgeklärt und keine organische Ursache gefunden (MRT,ct, hno) . Nun was jetzt verbliben ist ist : jeden Morgen wenn ich aufwache bekomme ich ein unangenehmes Gefühl in Magen und Übelkeit (ohne Erbechen), 1 xmangenkrämpfe die mit Schwäche einhergehen. Mein Magen ist sehr träge und es dauert ungefähr bis Mittag. Wenn ich ein paar trees getrunken have und etwas gegessen habe vergehen die Symptome langsam, manchmal hilft auch eine Wärme flasche. Diese Zustand macht mich sehr schwach und träge, am liebsten würde ich so lange im Bett bleiben bis es mir besser geht. Eine Schwangerschaft ist ebenso ausgeschlossen. Alle Blutwerte sind super gewesen. Was könnte der Grund dafür sein ?
Gepostet: vor 22 Tagen.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Dr.med.S.Meske hat geantwortet vor 22 Tagen.

Ich grüße ***** *****

Mein Name ist Dr. Sylvia Meske, ich bin Ärztin für Innere Medizin. Ich werde mich gerne um Ihre Frage kümmern, bitte warten Sie mit Nachfragen und Kommentaren ab, bis Sie meine erste medizinische Antwort erhalten haben.

MfG Dr. Meske

Experte:  Dr.med.S.Meske hat geantwortet vor 22 Tagen.

Zunächst möchte ich nachfragen, ob auch der Blutzucker gemessen wurde. Ihre Beschwerden könnten zu einer morgendlichen Unterzuckerung passen. Leider kann dann - bis man in der Arztparxis ist - der Bluzucker auch schon wieder gestiegen sein, und das Phänomen ist nicht erfasst worden. Da könnte es hilfreich sein, wenn Sie morgens ein Traubenzuckerstückchen lutschen. Das kann nicht schaden, versuchen Sie es mal. Eine andere Möglichkeit wäre ein niedriger Blutdruck. Der macht auch solche Symptome. Messen Sie den Blutdruck im liegen vor dem Aufstehen, dann im SItzen an der Betkante und direkt nach dem Aufstehen im stehen. (Sportdivece z.B. Applewach oder Handgelenkblutdruckmesgerät, gibt es preiswert auch online) Manchmal sackt der Bludruck noch ab dabieei, das verschlimmert dann die Symptome. Niedriger Blutdruck führt zu weniger Butstrom in Organen, die nicht "dringend" benötigt werden als Reaktion des Körpers, also auch im Magen. Das könnte die Magenprobleme verschlimmern. Bei niedrigem Butdruck hift es, langsam aufzustehen, zunächst an der Bettkante Arme und Füße kreiseln zu lassen, morgens kalte Arm - und Beinduschen machen, starken Tee oder Kaffe zu genießen und Ausdauersport zu beginnen oder zu verstärken. Abends empfehlen sich frühe und leichte Abendmahlzeiten. Ich hoffe, meine Ratschläge können etwas helfen, sonst melden Sie sich nochmal.

MfG

Dr. Meske

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich hatte nie probleme mit BZ, mein blutdruck ist morgens meistens bei 100/60 - 110/60 ist es den niedrig? Bei mir wurde vor kurzem ein LZEKG durchgeführt - leider ohne RR Messung, und es war auch unauffällig.
Experte:  Dr.med.S.Meske hat geantwortet vor 22 Tagen.
Der Blutdruck ist niedrig und kann daher diese Probleme machen. Eine Langzeitblutdruckmessung ist eine eigene Untersuchung. Lohnt sich vielleicht. Kreislauf stärken wirken Corodin Tropfen, die gibt es apothekenpflichtig. Effortil Tropfen heben den Blutdruck, diese sind verschreibungspflichtig.
MfG
Dr. Meske
Experte:  Dr.med.S.Meske hat geantwortet vor 21 Tagen.

Guten Tag!

Konnte ich Ihnen etwas weiterhelfen? Eine (positive) 3-5 -Sternchenbewertung bedeutet Ihre Zufriedenheit mit der ärztlichen Beratung. Ich wäre für eine entsprechende Bewertung dankbar, denn nur dann wird ein Teil IhrerZahlung an mich als Expertin weitergeleitet. Auch eine positive Textmitteilungist alternativ möglich. Wenn Sie Nachfragen haben, beantworte ich diese gerne.Wenn Sie noch nicht zufrieden sind, sagen Sie mir bitte den Grund und haken mitgezielten Fragen oder Wünschen nach.

MfG Dr. Meske

Experte:  Dr.med.S.Meske hat geantwortet vor 16 Tagen.

Guten Morgen,

ich vermisse eine Reaktion von Ihnen.

MfG

Dr. Meske