So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 39457
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich leide von mein Geburtstag von einer Seltenen Krankheit

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich leide von mein Geburtstag von einer Seltenen Krankheit die Klippel Trenaunay heißt, und ich leide chronische Schmerzen auf den ganzen linken Arm und Hand, und letztens hat sich den linke Daumen viel vergrößert. Die Ärzte haben mir vielmals gesagt da es keine Kur für diese Krankheit gibt. Es wird mir immer schwieriger die linke Hand zu benutzen, und damit zu arbeiten . Habe ich den Recht auf eine Sozialhilfe ?
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
In Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren ärztlicher Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute. Was meinen Sie mit Sozialhilfe?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Guten Tag, ich meine dass es wird mir immer klar das meine Krankheit immer schlimmer werden wird, das wurde mir von mehreren Ärzten gesagt, und es keine Lösung für mich gibt. Das bedeutet das ich nicht lange in der Reinigungskraft Arbeiten kann si wie ich es bis heute gemacht habe. Meine Frage ist ob es ein Modul gibt das ich vom Arzt kriegen könnte, dass ich zur Arbeitgeber geben könnte um eine andere Stelle zu kriegen oder zu kündigen. Vielleicht hätte ich diese Frage eine Anwalt stellen sollen ?

Ich verstehe, danke.

Sie haben leider kein Recht darauf, einen anderen Arbeitsplatz bei diesem Arbeitgeber zu bekommen. Sie können aber ein Schreiben von Ihrem Arzt erbitten, auf dem steht, dass er Ihnen geraten hätte, diese Stelle aufzugeben. Wenn Sie dann kündigen und dieses Schreiben beim Arbeitsamt vorweisen, wird man Ihnen keine Sperrfrist auferlegen. Ich würde aber sicherheitshalber vorher das Arbeitsamt kontaktieren und fragen, ob sie mit diesem Vorgehen einverstanden sind.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring, Fachärztin
Zufriedene Kunden: 39457
Erfahrung: Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Viele dank für ihren Rat. Vielleicht habe ich auch Glück. Ein schönes Wochenende wünsche ich Ihnen.

Das wünsche ich Ihnen auch, danke!