So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 6580
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Kann man wenn man Vorhoflimmern hat, welche therapiert wird,

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann man wenn man Vorhoflimmern hat, welche therapiert wird, nie wieder Alkohol in Maßen zu besonderen Anlässen trinken? Alkohol war nicht der Auslöser, sondern SD-Überfunktion, Kortison und Schäden an der Lunge.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Vor dem ersten Anfall vom Vorhoflimmern wurde Alkohol mindestens 1 Jahr überhaupt nicht getrunken. 1 Jahr davor 1 Sektglas an Silvester.

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Wie wurde das Vorhofflimmern therapiert? Ablation? Medikamente? Ihr Alter? Vorerkrankungen?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Grund für Vorhoflimmern SD Überfunktion wurde beseitigt. Anderer weiterer möglicher Grund ist defekte Lunge. Alter 35.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Eingeschränkte Lungenfunktion aufgrund Asthma und Restriktion
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
SD Überfunktion ist theraphiert und weg, was wohl laut Arzt einer der Haupt Auslöser war.

Alles klar, vielen Dank!. Somit ist nicht davon auszugehen, dass ein gelegentlicher Alkoholkonsum erneutes Vorhof flimmern auslösen wird. Möglich ist dies jedoch schon, weshalb ich es so gut es geht vermeiden würde.

Dr.Schürmann und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Ok vielen Dank.

Sehr gerne Geschehen! Vielen Dank für die Bewertung und alles Gute für Sie!

Sehr gerne Geschehen! Vielen Dank für die Bewertung und alles Gute für Sie!