So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Dr. Med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 3888
Erfahrung:  Intensivmedizin, Schmerztherapie, Manuelle Therapie, Akupunktur, Sportmedizin
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Hallo, ich habe 2020 das Corona Virus bekommen. Ende

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,ich habe im November 2020 das Corona Virus bekommen.
Ende Dezember 2020 bekam ich daraufhin Taubheitsgefühle der Haut, beidseitig Wangen, Hals und Schultern.
Mit der Zeit hat es begonnen, dass es beim Gehen bei jedem Schritt in meinem Oberschenkel zieht und meine Füße fühlen sich generell sehr verspannt/verkürzt und steif an. Ich kann jedoch 2 Stunden wandern gehen da habe ich komischerweise keine Probleme.
Wenn ich in meine Wade drücke dann tut das auch weh.
Beim Neurologen war ich bereits, er konnte für meine Beschwerden keine Ursache finden.Vielen Dank.
Guten Tag, ich bin Dr. med. Moser, Narkosearzt, Intensivmediziner, Notarzt, Sport- und Schmerzmediziner und helfe Ihnen gern weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Hallo, danke.
Das ist eine komplexe Geschichte und von den Nerven her kaum zu erklären. Oft kommen solche Beschwerden von der Wirbelsäule. Bei ihnen müsste es dann im Hals und Lendenwirbelbereich liegen.
Wo liegt Ihr Hauptproblem?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Meinen Sie jetzt das mit der Taubheit oder der Muskulatur in den Beinen?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich weiß nicht, ob das alles mit Long-Covid zusammenhängen könnte. Das mit der Beinmuskulatur haben vor allem viele Long-Covid betroffene.
Ja, das stimmt , aber die ich kenne können keine 10 Minuten gehen
Es könnte durchaus Ling Covid sein.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ok, dann werde ich mal probieren ob dehnen und eine Faszienrolle die Beschwerden bessert.
Ist Long-Covid gefährlich/bedenklich?
Long Covid hat viele Facetten, das Schwierigste ist die ständige Müdigkeit.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Müdigkeit habe ich kaum. Nur Taubheitsgefühle und das mit den Beinen, was jedoch bei einer Wanderung zum Beispiel kein Problem mehr ist.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wird es in Zukunft eine Heilung dafür geben?
Der erste Schritt ist dies als eigene Krankheit anzuerkennen. Es wird zur Zeit versucht mit mehreren Medikamente dies besser in den Griff zu kriegen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Okay danke. Glauben Sie es zerstört meinen Körper oder könnte schlimm werden? Ich bin erst 19 Jahre Alt und das macht mir schon Sorgen
Es gibt Inzwischen Ansätze mit Physiotherapie und anderen Ansätzen das zu bessern mit sehr guten Erfolgen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Also glauben Sie nicht, dass ich dadurch in den nächsten Jahren eine Behinderung habe oder sonstiges?
Das kann noch niemand sagen, aber da es bei den Allermeisten zu einer Besserung kommt, nein
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
okay. Wissen Sie, ob neben Physiotherapie auch noch etwas anderes hilft? Ernährung oder Nahrungsergänzungsmittel
Es gibt einen multimodalen Ansatz
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ok. Bei wem wende ich mich da am besten?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
War auch gerade Radfahren und meine Oberschenkel sind wieder sehr steif und ziehen.
Ganz viele schaffen es nicht mal rad zu fahren. Versuchen Sie zu dehnen, nehmen Sie ein heisses Bad zum entspannen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ok. Hat jeder mit Long-Covid Autoantikörper?
Es ist nicht jeder darauf untersucht, aber Forscher nehmen es an.
Bitte um ein Danke ***** ***** 3-5 Sterne Bewertung sonst bekommen wir Experten keine Bezahlung (für Sie ändert sich nichts). Danke
Dr. med. Moser und 2 weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.