So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. David.
Dr. David
Dr. David, Dr. Med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 676
Erfahrung:  Facharzt für Rheumatologie/ Immunologie
113914215
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. David ist jetzt online.

Hallo, ich hatte 2020 einen Autounfall und 2020 fingen dann

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich hatte im Februar 2020 einen Autounfall und im August 2020 fingen dann meine Probleme an.
Zuerst fing alles an das ich nicht gut zu Luft gekommen bin und das ich beim Bücken Stechen in der Brust hatte - dann ist zusätzlich noch ein Gefühl wie Herzstolpern dazu gekommen und diese Symptome wechseln sich ständig ab. Bsp. Für 1 Woche Herzstolpern dann hört das auf aber dann beginnen Brustschmerzen wenn das nach einer Woche aufgehört hat bekomme ich Luftnot und Gefühl ausser Puste zu sein. Herzultraschall und Langzeit EKG gemacht kein Befund das auf etwas hindeutet. Rücken Röntgen gemacht Befund war Skoliose und Brustkyphose - Blutabgenommen alles in Ordnung bis auf etwas mehr Rote Blutkörperchen lt. Arzt - MRT gemacht Befund: Skoliose und gutartiger Tumor auf dem 5. BrustwirbelWas soll ich noch machen um meine Probleme loszuwerden.Ich bin 24 Jahre alt - Meine Arbeit ist ständige Bewegung da ich Zäune Montiere aber habe leider nach meinem Versuch aufzuhören zu Rauchen viel zugenommen habe jetzt 155kg und bin 188cm grossBITTE UM HILFE
Guten Tag mein Name ist Dr. David, ich bin Internist und Rheumatologe mit vielen Jahren Berufserfahrung und möchte Ihre Frage gerne beantworten.
Tut mir Leid, da haben Sie ja ein wirklich schlimmes Jahr hinter sich. Zum Glück waren die Untersuchungen ohne gravierende Befunde. Allerdings: Die Brustkyphose und kann schon zu solchen Brustschmerzen führen. Wenn dann noch ein starkes Übergewicht (BMI >40) hinzukommt ist das bedenklich und kann auch einen Leistungsknick in der Art verursachen. Haben Sie bereits etwas unternommen um dem Gewicht zu begegnen? Ich bin mir sicher, dass Sie sich bereits viel besser fühlen würden mit 10 kg weniger.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ja aber ich kenne mich nicht so gut mit Abnehmen aus. Was effektiv ist usw.
Ja, das ist auch wirklich nicht einfach. Es gibt so viele verschiedene Angebote. Wichtig ist in allererster Linie nur die Kalorienbilanz. Das heißt es muss mehr verbraucht werden als zugeführt. Entweder macht man mehr Sport oder man isst weniger oder beides. Am besten suchen Sie die Hilfe einer professionellen Ernährungsberatung. Das eröffnet Ihnen auch die Möglichkeit zu medizinischen Therapien. Als erstes sollten Sie Ihren Hausarzt um Hilfe bitten.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Was denken sie wenn ich Herbalife sage? Ist das gescheit oder eher nicht
Ich denke eher dass sie die Ernährung dauerhaft umstellen sollten, man braucht dazu Kenntnisse über den Kaloriengehalt von Nahrungsmitteln, die man am besten lernt wenn man sich gesundes kalorienarmes selber kocht. Ich halte nicht viel von teuren Abnehmkuren. Aber am Ende muss jeder für sich selbst den besten Weg finden. Wichtig: realistische Ziele (z.B. 1,5 kg/Monat), Sport und Krafttraining nicht vergessen und regelmäßig einmal in der Woche nach der Morgen Toilette wiegen.

Haben Sie noch Fragen?

Bitte um Bewertung. Für Sie ohne Kosten, aber nur so wird ein Teil des Zahlbetrags an mich weitergeleitet.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich würde gerne Sport machen. Aber ich kann nicht weil die Brust so schlimm weh tut und teilweisen stechen tut beim einatmen. Aber im großen und ganzen Tut die Brust ständig weh auch beim Liegen oder wenn ich etwas mache. Die Brust zieht oft und schmerzt ist immer abwechselnd.

Vielleicht können Sie es mit Schwimmen versuchen? Das ist für viele Menschen mit Rückenbeschwerden sehr hilfreich.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Werde ich versuchen. Vielen Dank

Gern, alles Gute!

Dr. David und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.