So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 37686
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, meine Werte für AST,ALT und LDH sind zu hoch,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, meine Werte für AST,ALT und LDH sind zu hoch, AST=397, ALT=167 und LDH=1047. Dabei wurden die Werte für AST und ALT im ersten Bluttest und im zweiten Bluttest der Wert für LDH ermittelt. Daraufhin wurde der Bereich um meine Leber mit Ultraschall kontrolliert, es sah aber alles in Ordnung aus nichts außergewöhnliches bis auf eine leichte Verfettung der Leber. Meine Frage ist wie es zu den deutlichen Erhöhungen der Werte von AST und LDH kommen kann?? Mit meinem Herz usw habe ich auch keine Beschwerden. Nächste Woche werden die Werte nochmals abgecheckt. Randinfo: Ich habe 4 Tage vor dem Bluttest Sport betrieben sodass ich die folgenden Tage mächtige Schmerzen in den Armen und im Brustbereich hatte vielleicht hilft diese Info ja. Bin männlich und 24 Jahre alt.
Vielen Dank ***** ***** Voraus
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 24, männlich und keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren ärztlicher Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Ich habe gesehen, dass Sie diese Frage schon an anderer Stelle gepostet haben, und ich bin nicht der Meinung des Rat gebenden Kollegen dort.

Durch eine "falsche" Blutentnahme (was soll das überhaupt sein??) können sich die Werte nicht so erhöhen, durch Sport auch nicht, und darum ist nun weitere Diagnostik angesagt. Am wichtigsten ist die Blutuntersuchung auf infektiöse Hepatitiden. Wie sah die Milz aus? Ist das Blutbild ok? Haben Sievergrößerte Lymphknoten?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Alle Hepatitisarten sind negativ laut dem Test. Das Blutbild ist an sich okay bis auf diese Werte. Die Lymphknoten sind normal.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Die Milz ist wohl auch in Ordnung laut Ultraschall.

Ok, haben Sie Novalgin, Drogen oder exzessiv Alkohol konsumiert?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Nein habe gar nichts davon konsumiert.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Ich habe im Netz auch gesehen dass Muskelzerrung bzw. Risse auch den LDH Wert erhöhen ?

Etwas ja aber die Höhe ist ungewöhnlich. Bei der Kontrolle der Werte sollte man darum auch nach einer Autoimmunhepatitis suchen und die entsprechenden Antikörper bestimmen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Okay vielen Dank für die Aufklärung

Sehr gern geschehen!