So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. David.
Dr. David
Dr. David, Dr. Med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 224
Erfahrung:  Facharzt für Rheumatologie/ Immunologie
113914215
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. David ist jetzt online.

Hallo Herr Dr., ich hätte noch eine Nachfrage zu meiner eben

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Herr Dr. David,
ich hätte noch eine Nachfrage zu meiner eben gestellten Frage.
Hab auch das Gefühl, ich müsste oft Aufstoßen und auch irgendwie, dass die Beschwerden teilweise auf die Ohren schlagen.
LG und Danke
Hallo liebe Fragestellerin! Wie meinen Sie das, auf die Ohren schlagen?
Können Sie aktuell einen Druckausgleich am Ohr machen?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Ja kann ich machen.
Habe ab und an Ohrenschmerzen. HNO sagt aber, alles i. o.
Habe nur mal gelesen, dass Reflux auch möglicherweise Ohrenschmerzen verursacht, oder bin ich da falsch informiert? Lg

Meinen Sie mit Aufstoßen Luft oder Säure? Ein ausgeprägter Säurereflux ist etwas sehr Unangenehmes und kann durch die Reizung der Speiseröhre, des Rachens und auch der Lunge sehr verschiedene Beschwerden mache. Ein Reflux äußert sich durch starke Schmerzen hinter dem Brustbein und durch häufiges saures Aufstoßen, sowie nächtliche Hustenanfälle.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Nein, ich meine Luft

Dann ist es quasi ausgeschlossen, dass die Beschwerden etwas damit zu tun haben. Es muss schon ein schlimmer Säurereflux sein um auch auf die Ohren zu schlagen. Der Mechanismus dahinter ist, dass der Rachen und das Ohr über eine Enge Röhre verbunden sind. Durch diese kann Säure theoretisch ins Ohr laufen oder vor allem kann diese durch die Reizung Zuschwellen.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Ah, ok, ich verstehe.
Danke
ich versuche es nun mal mit Riopan und "normalem" Essen, aufgrund Stress seit längerer Zeit ernähre ich mich auch nicht gerade ausgewogen und regelmäßig.
Evtl bessert es sich ja auch, wenn die Erkältung besser ist.
Vielen Dank ***** *****

Ja, es ist sehr wahrscheinlich, dass es mit Abklingen des Infekts besser wird. Aber Stress ist durchaus auch ein wichtiger Aspekt bei der Gastritis. Sie können alternativ auch das etwas wirksamere Pantoprazol 40 mg einmal pro Tag einnehmen - ebenfalls frei verkäuflich. Nur für beides bitte keine Dauertherapie, sondern dann eine Gastroskopie anstreben wenn es immer wieder kommt.

Dr. David und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.