So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 36966
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, heute muss ich mich mal mit einem anderen Anliegen an

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, heute muss ich mich mal mit einem anderen Anliegen an sie wenden. Ende August/Anfang September haben sowohl ich weiblich (20), sowie mein Mann männlich (25) die zweite Dosis BionTech erhalten. Seitdem haben wir immer mal wieder Tage an denen wir das totale Engegefühl in der Brust haben und uns absolut schlapp fühlen. Hat das noch einen Zusammenhang mit der Impfung? Ist das normal? Wäre ihnen sehr dankbar. Lg

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren ärztlicher Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Wie Sie wissen, gibt es in seltenen Fällen (ca 1:100.000) Myokarditiden nach Impfungen mit BioNTec, vor allem bei jungen Männern. Diese werden nach 2 bis 4 Wochen symptomatisch und dann auch schnell so intensiv (Luftnot, brennende Brustschmerzen, Beinödeme, mangelnde Belastbarkeit), dass sie nicht mehr zu übersehen sind. Da Sie diese Symptome nicht entwickelt haben und die Impfung schon so lange her ist, kommt sie als Ursache nicht Frage.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Das beruhigt mich doch sehr. Dann müssen wir mal schauen, was die Ursache sein könnte. Danke

Seltsam ist, dass Sie beide über dieselben Beschwerden klagen, die eigentlich nicht normal sind. Ich würde darüber mal mit dem Hausarzt sprechen. Manchmal führen auch psychische Belastungen wie Stress oder Kummer dazu.

Über eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Hm ja ich denke da wäre ein Gang zum Hausarzt mal ganz angebracht. Wir sind tatsächlich Stress technisch auch bis aufs Maximum ausgelastet. Mit doppelter Selbstständigkeit kommt man da vielleicht an seine Grenzen. Kann natürlich sein, dass es daran liegt.Beschwerden haben wir auch immer nur in Ruhephasen. Sehr seltsam
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Bewertung habe ich bereits abgesendet

Herzen machen Beschwerden bei Belastung, also passt das zu Stress. Aber das ist ein anders Thema.

Denke!