So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 5905
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Meine Freundin, hat seit 1Jahr einseitig angeschwollene

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Freundin, hat seit 1Jahr einseitig angeschwollene Lymphknoten, unter der Achsel. Was kann das für Ursachen haben? Ist dies auf Dauer gefährlich?

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Guten Tag, freut mich!

Wenn diese Lymphknoten seit einem Jahr grössenkonstant sind und keine anderweitigen Lymphknotenschwellungen vorliegen und auch keine ungewollte Gewichtsabnahme , Fieber oder Schwitzen bestehten würde ich mir keine Sorgen machen. Es handelt sich mit grösster Wahrscheinlichkeit um entzündlich vernarbte Lymphknoten, z.B.als Folge einer Haarfollikelentzündung in der Achsel. Ich empfehle in jedem Fall einen Ultraschall der Achselhöhle und eine Blutuntersuchung (Differentialblutbild und CRP) vornehmen zu lassen.

Dr.Schürmann und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Okay,super ... da sind wir erleichtert. Danke für die super Antwort!

sehr gerne geschehen und danke für die Bewertung.