So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 36315
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Schönen gute Tag, Ich würde gerne wissen, ob es hier um eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Schönen gute Tag,Ich würde gerne wissen, ob es hier um eine respiratorische Azidose handeln könnte?Vielen lieben DankMit freundlichem Gruß
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Oh , ich glaube ich kann erst etwas hochladen wenn Sie geantwortet haben :)

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren ärztlicher Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Dann versuchen Sie es mal.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Hallo Frau Doktor Gehrungssäge,
Das ist er blöd, mir wird dieses Zeichen nicht angezeigt. Ich schreibe Ihnen die Werte so

Gehrungssäge?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ph 7,367
Basenabweichung 4,3
sO2 62,1
pO2 (t) 32,5
pCO2 55
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ach sorry, Autokerruktur :D
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Frau Doktor Gehring natürlich :)
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Bei dem pCO2 steht normal auch noch das (t)
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ich gehe davon aus, dass es venöses Blut war. Ich meine mich daran zu erinnern, dass es aus der Armbeuge genommen wurde.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Datei angehängt (1SPQT6Z)

Da fehlt die handschriftliche Hälfte.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Das sind nur meine, hatte nur mal die referenzwerte dahin geschrieben. Die sind aber jedoch falsch, da ich davor von arteriellem Blut ausgegangen bin.

Ja, das sieht aus wie eine respiratorische Acidose, aber die ist bei venösem Blut ja normal.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Das heisst, diese BGA ist gar nicht aussagekräftig?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Warum wird die dann mit venösem Blut gemacht? Und was wäre, wenn es doch arteriell war? Was ich mir bei dem sO2 Wert ja eigentlich nicht vorstellen kann.

Man kann sie auch verwerten, nur braucht man eben dafür die Normwerte und muss dann die für venöses Blut nehmen. Hier sind welche: https://www.helios-gesundheit.de/fileadmin/UWS_Kliniken/Klinik_Wiesbaden_HSK/Referenz-Tabelle-Humanmed-A4.pdf

Natürlich ist das nicht arteriell bei dem O2! Warum man bei Ihnen die Blutgase bestimmt hat, müssen Sie ja wissen....

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ah ja, die habe ich auch gefunden :)
Ich hatte eigentlich gehofft, da der ph wert gerade noch in der norm ist, es sich nur um eine kompensierte alkalose handelt?
Ich war damals mit schon lange anhaltenden Bauchschmerzen und Appetitlosigkeit vorstellig.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ich bin im Moment auf Umwegen bei diesem Thema. Bei mir wird eine neuromaskuläre Krankheit vermutet (HNPP). Kennen Sie diese vllt. Bei Ihrer langjährigen Erfahrung?

Für eine venöse BGA ist das ein ja noch ein ordentlicher Wert, und es ist immer nur eine Momentaufnahme, insofern können Sie bzgl. der Beschwerden überhaupt keine näheren Erkenntnisse gewinnen.

Ich kenne die Erkrankung dem Namen nach, aber habe selber noch keinen Patienten damit behandelt.

Die verändert aber ja Ihre BGA nicht, und die ist ein in einem Toleranzbereich, dass ich sie verwerfen würde.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ok,dann beruhigt mich das ein wenig.Zur Zeit habe ich nämlich so komische Zuckungen. Als Leihe kann ich Faszikulationen und Myoklonien Unterscheiden. Letzteres sollen halt auch bei respiratorischen Azidosen vorkommen.

Nein, die wäre auf keinen Fall so deutlich, dass sie Symptome verursachen würde! Sondern nur durch etwas flache Atmung und sehr vorübergehend entstanden.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich abschließend noch einmal über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Zeit :)

Gern!

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.