So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraV422.
AlexandraV422
AlexandraV422,
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 1181
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
AlexandraV422 ist jetzt online.

Hallo Frau Dr. Gehring. Ich muss Sie noch einmal

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Frau Dr. Gehring. Ich muss Sie noch einmal anschreiben. Am Freitag werde ich zum Chirurgen hingehen, weil ja mein Nagel immer noch eitert. Im Anhang ein Foto. Bis Freitag bin ich sooo aufgeregt und mache mir ganz dolle Sorgen. Was denken Sie, wird der Nagel operiert? Tut das sehr weh? Ich habe eine ganz dolle Angst. Danke ***** ***** Grüße
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ich bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.
Das zusätzliche Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das
Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.Falls ich nicht gleich antworte, bitte ich um etwas Geduld. Wir Experten
sind in mehreren Chats
Wir möchten alle Kunden zufrieden stellen, d.h. wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte.
Ich antworte umso lieber, wenn zwischendurch ein "Danke" des Kunden kommt.
Ausserdem sind wir Experten zum Schluss auf eine pos. Bewertung angewiesen, damit uns
ein Teil des Honorars zugeordnet wird.Bitte beantworten Sie noch folgende Fragen:
- wie behandeln Sie den eingewachsenen Nagel im Moment?
- seit wann haben Sie das?
hatten Sie schon öfter einen eingewachsenen Nagel?
Im Moment ist die Ecke vom Nagel eigentlich schon über die Haut hinaus gewachsen, d.h. der Nagel ist eigentlich nicht mehr eingewachsen. Es hat sich allerdings wildes Fleisch gebildet und der ganze Zeh ist entzündet. Das wilde Fleisch muss abgetragen werden und es braucht Antibiotika. An eine Operation im Sinne einer Nagelverschmälerung denke ich im Moment nicht.
Eigentlich sollten Sie nicht bis Freitag warten sondern heute in eine kassenärztliche Notfallpraxis gehen, damit das heute gemacht werden kann.
Sollte der Nagel häufig einwachsen, müsste eine Nagelverschmälerung durch eine Phenolkauterisation gemacht werden (keinesfalls Kocher'sche Keilexzision). Die Phenolkauterisation ist schneller, weniger traumatisch, es heilt schneller danach u mit kaum Schmerzen, u es gibt weniger Rezidive. Es sind aber eher Dermatologen als Chirurgen, die das anbieten.Falls Sie keine Rückmeldung oder Rückfrage (kostenfrei) haben, bitte ich Sie höflich um eine
positive Bewertung von mind. 3 Sternen oder ein Danke, ***** ***** Experten eine Bezahlung zugeteilt wird (für Sie verursacht dies keine Kosten, für uns ist es aber extrem wichtig). Besten Dank! Ich wünsche Ihnen alles Gute! Gern können Sie mich auch in Zukunft anfragen.
Herzliche Grüsse, Dr. med. Vent
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Hallo noch einmal. Vielen Dank, ***** ***** mir geschrieben haben.Vor ungefähr zwei Wochen habe ich gespürt, dass irgendwie mir der Zeh wer tut. Ich dachte, es liegt an den unbequemen Schuhen. Dann habe ich gemerkt, dass in der Ecke des Nagels etwas „Getrocknetes“ dranhängt. Ich habe das vorsichtig abgemacht und dann habe ich gemerkt, dass daraus die Flüssigkeit rauskommt. Nach ein paar Tagen hat es schon weh getan und ich fing an, Fussbäder mit Waschpulver, Natron und Salz zu machen. Ab und zu habe ich die Stelle desinfiziert. Seit ca. 5 Tagen benutze ich nach dem Fußbad eine Zugsalbe und es kommt immer wieder Eiter raus. LG
ja, so etwas hatte ich mir gedacht.
Sie sollten das heute noch behandeln lassen, da dies so nicht besser wird und das Risiko einer Blutvergiftung besteht.
Gute Besserung!
AlexandraV422 und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Vielen herzlichen Dank!!! Ich werde heute Abend in die Rettungsstelle fahren. Danke, ***** *****ür Ihre Unterstützung! Liebe Grüße