So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 5223
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Sie Guten Morgen. Ich habe die Auswertung meines Blutbildes

Diese Antwort wurde bewertet:

Sie
Guten Morgen. Ich habe die Auswertung meines Blutbildes erhalten. Die leukozyten liegen mit 11.5 über der Obergrenze von 10 und die lymphozyten mit 4.59 über der Obergrenze von 3.4. Unser Arzt tut so etwas oft etwas mit einem Infekt ab, aber ich war zu der Zeit nicht krank. Sollte man das ihrer Meinung nach noch einmal genauer untersuchen oder sagen Sie, dass diese Werte noch immer unkritisch sind.
Das Blutbild wurde routinemäßig gemacht, als ich zum Blutnehmen wegen eines Antikörpertests auf Corona war.

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Grundsätzlich ist die absolute Höhe der mitgeteilten Werte tatsächlich nicht bedenklich. Ein Infekt könnte als Ursache passen, aber Sie haben keine entsprechende Symptomatik.

Da es Ihnen ansonsten gut zu gehen scheint, genügt es die Werte in ca. 3 Wochen ,dann auch mit einer Diferenzierung der Leukozyten kontrollieren zu lassen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an. Vielen Dank ***** *****ürmann

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Eine Nachfrage hätte ich noch. Ich habe immer mal eine Art schnupfen, die einen Tag andauert. Das geschieht alle 7 bis 21 Tage einmal. Zur Abklärung einer Allergie habe ich im Juli Termin. Könnte das womöglich ein Grund für die Erhöhung der Werte sein?

Zu einer Allergie würden die gefundenen geringen Veränderungen nicht passen. Hier ist dann der Allergietest entscheidend. Im empfohlenen Differenzial Blutbild könnte allenfalls eine so genannte Eosinophilie hilfreich und hinweisend sein

Dr.Schürmann und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
In Ordnung vielen Dank