So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 35640
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Kennt sich ein Arzt mit der "immunoBON®" aus. Auch genannt

Diese Antwort wurde bewertet:

Kennt sich ein Arzt mit der "immunoBON®" aus. Auch genannt "Kuhstahlpille". Mit Molkenprotein aus
Bio-Rohmilch. Soll gegen Allergien (u.a dadurch Neurodermitis, Asthma, Heuschnupfen) usw begleitend langfristig helfen....https://immunobon.de/?gclid=CjwKCAjwqIiFBhAHEiwANg9szgkDnB900vgGZsM435VBsujQ7rGiZrgrlv0evdGoShI8bNJtSCxwBxoCBmQQAvD_BwEIst das wissenschaftlich haltbar oder eher nicht?

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren ärztlicher Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Das ist überhaupt nicht haltbar! Das verringerte Auftreten von Allergien von Kindern, die auf einem Bauernhof groß werden, liegt daran, dass sie sehr früh sehr vielen verschiedenen Allergenen, auch durch Schmutz, ausgesetzt werden und sich daran gewöhnen. Wer in keimarmer Umgebung aufwächst, reagiert dann später gern mal empfindlich auf Pollen oder Nahrungsmittel. Diese Robustheit der Bauernhofkinder liegt aber nicht an der Molke, die sie evtl. (und im Übrigen oft gar nicht) zu sich nehmen, und die der Hauptbestandteil dieser Pille ist! Dazu kommne ziemlich sinnlos, Zink Eisen und Vitamin A, alles ohne allergiehemmende Wirkung. Die Kosten dafür mit ein paar Molkeproteinen sind dann auch noch indiskutabel hoch. Dafür würde ich keinen Cent ausgeben.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Super. Vielen Dank für Ihre Antwort. Wirklich schlimm, welche heil-versprechende Mittel sich online tummeln...:(