So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 5266
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe folgende Frage. Auf Grund eines

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
ich habe folgende Frage. Auf Grund eines Eisenmangels bekam ich vom Arzt Eisen verordnet. Ich sollte es in flüssiger Form (Floradix bzw.EisenVital) zu mir nehmen.
Ich habe nunmehr die letzten 12 Tage EisenVital eingenommen. Jeden Tag 20ml was 20mg Eisen entspricht. Die übliche Eisenmenge wird vom Hersteller mit 10ml also 10mg Eisen abgegeben, Da ich den Eisenmangel habe kam ich auf die Idee die doppelte Menge einzunehmen.
Neben Verstopfung merkte ich nach 2 Tagen schon eine deutliche Besserung der Beschwerden. Ich fühlte mich fitter, kräftig, anstriebsstark usw. Ab Tag 6 der Einnahme kam dann ein Hungergefühl dazu als wenn ivh essen könnte ohne Ende ein Sättigungsgefühl stellte sich nicht mehr ein. Hinzu kam dass ich täglich noch normal gegessen habe also Leberwirst, dunkle 85%ige Schikolade, Dinkelbrot, Fleischkäse, usw.
Kaffee und schwarzen Tee habe ich gemieden.
Vor 3 Tagen fing es plötzlich mit Schwindel an der sporadisch auftrat. Seit 2 Tage kamen Magenbeschwerden hinzu. Seit gestern ist der Schwindel jetzt häufiger geworden. eiterhin kam ein leicht verschwommenes sehen im linken Auge hinzu was mittlerweile aber verschwinden ist.
Nun habe ich gelesen, dass Einsen diese Symptome machen kann. Die Eisenpräperate habe ich nun erstmal abgesetzt um zu schauen ob es sich bessert.
Ist dies normal oder eine Überreaktion auf Eisen.
Eine schnelleren Puls oder Herzrasen hatt eich nicht.
Wuie stark ist der Eisenspiegel im schnitt nach der Einnahem zeit etwa angestiegen?
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre Frage. Mein Name ist Dr. Schürmann und werde Ihnen bei Ihrem Anliegen helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage geprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zu komme.

Laut Fachinfo werden 3x15 ml = 45 ml täglich zur Einnahme empfohlen. Damit liegen Sie mit 20 ml täglich noch deutlich unterhalb der Empfehlung. Verstopfung ist eine häufige , oft die Therapie limitierende Nebenwirkung. Ich halter die von Ihnen geschilderten Beschwerden (Schwindel...) nicht für Nebenwirkungsverdächtige Symptome und halte eine kurze Therapiepause dennoch für eine vernünftgie vorläufige Massnahme.

Eventuelle weitere Fragen kann ich ab morgen wieder beantworten, ansonsten danke ***** *****ür eine positive Bewertung.

Dr.Schürmann, Dr.med.
Zufriedene Kunden: 5266
Erfahrung: Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
Dr.Schürmann und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.