So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 34256
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe Asthma/Copd mit Emphysem, sowie eine chronische

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe Asthma/Copd mit Emphysem , sowie eine chronische Hämolyse und in der Vergangenheit Ischämien und soll wegen beiden Krankheiten jeden Morgen gleich nach dem Aufstehen mit einem Finger-Pulsoximeter messen. Besprechen soll ich das erst in paar wochen beim nächsten Tel.Termin meinte der Prof. Können Sie hierzu vorab die Werte der letzten Woche mal anschauen siehe PDF mit den Sauerstoffwerten Sp02 und PI %. Zwei weitere Wochen muss ich noch messen bis zum Termin. Sind die Werte noch ok oder ist was zu tun, Termin ist erst in ein 2 Wochen. Anbei auch nochmals die Blutwerte die damit wohl zusammenhängen.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren ärztlicher Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Soweit sind die Werte in Ordnung, die 90 am Donnerstag aber grenzwertig. Haben Sie auch eine Schnarch- bzw. Atemstörung nachts?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Schnarchen tu ich nicht. Aber aufgrund des Asthmas und auch der dauer verstopften Nase nachts oft Atemprobleme. Gegen die dauerverstopfte Nase nehme ic Kortisonnasenspray. Aber auch wenn die Hämolyse manchmal stark ist hab ich Atemprobleme (kann ich mittlerweile gut unterscheiden). Am Donnerstag ging es mir hämolysetechnisch auch ziemlich schlecht. (Sehr weiße Hände, Augen gelb, Schmerzen etc) Aber Peakflow für Asthma ist super. Gegen Asthma und Hämolyse u.a. Kortison oral

Naja, der Peakflow war wahrscheinlich unschuldig, der leidet ja nur, wenn sich die Bronchien verengt haben, und das passiert bei guter Einstellung eigentlich selten. Wahrscheinlich waren am Donnerstag morgen dann einfach nicht ausreichend gesunde Erythrozyten zum Sauerstofftransport vorhanden, aber die bilden sich zum Glück ja schnell wieder neu, und die anderen Werte sind ordentlich.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Danke.

Gern! Für eine freundliche Bewertung bitte ganz nach oben scrollen. Danke!

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Kurze Frage noch, sollte man vielleicht mal mit einem Polygraphiegerät das nachts testen (da meine Frau wohl doch immer wieder Atemaussetzer bei mir feststellt und ich nachts auch oft aufwache)? Soll ich das beim Internist oder Lungenarzt mal ansprechen?

Ja, das würde ich unbedingt machen, darum fragte ich nach einer Atem- oder Schnarchstörung.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ok. Danke ***** ***** mal ansprechen. Ja. Ich dachte die Atemsetzer hängen halt mit der hämolyse und dem Emphysem zusammen und habe es eigentlich eher als normal gehalten ;)

Nicht notwendigerweise.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich schrecke sehr oft nachts hoch, habe das aber bisher auch nicht mit Atemaussetzer verbunden ;). Da ich nicht schnarche habe ich nie an Schlafapnoe gedacht.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Da die Fragerei hier nicht mehr eine Folgefrage ist :) stelle ich eine neue wegen den Atemaussetzern.